NRW führt Maskenpflicht im Unterricht wieder ein

Freiwillig tragen viele NRW-Schüler derzeit im Unterricht eine Maske. Ab Donnerstag (2. Dezember) ist das am Sitzplatz wieder Pflicht. Die Landesregierung will damit in der vierten Corona-Welle den Präsenzunterricht sichern.
Schule Maske
Foto: Matthias Balk/dpa

Schüler in Nordrhein-Westfalen müssen bereits ab diesem Donnerstag (2. Dezember) wieder eine Corona-Schutzmaske im Unterricht an ihrem Sitzplatz tragen. Das beschloss die Landesregierung am Mittwoch. Lediglich auf dem Außengelände der Schulen gelte wie bisher grundsätzlich keine Maskenpflicht, heißt es in einer Mitteilung.

Die Maske am Sitzplatz gelte auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote und für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb wie Konferenzen und Gremiensitzungen, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden könne.

„In der gegenwärtigen Situation, in der wir uns auch mit einer neuen Virusvariante auseinandersetzen müssen, haben wir aus Gründen der Vorsicht entschieden, die Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz wieder einzuführen“, erklärte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).

NRW will Präsenzunterricht sichern

Mit der Wiedereinführung der erst Anfang November im Unterricht abgeschafften Maskenpflicht solle der Präsenzunterricht gesichert werden. „Meine oberste Priorität ist und bleibt es, die Schulen offenzuhalten. Gerade in der Pandemie ist es entscheidend, dass für Kinder und Jugendliche ihr Schulalltag weiterhin gewährleistet ist, sie Struktur und Halt bekommen“, erläuterte die Schulministerin.

Zudem würden mit der Maskenpflicht die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände wie Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten vorlägen, werde sich die Anordnung von Quarantänen wieder nur auf die infizierte Person beziehen.

SPD und Grüne hatten im Landtag die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Unterricht gefordert. Auch der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW forderte aufgrund der Zunahme der Infektionen und der Quarantänefälle, dass die Maskenpflicht am Platz wieder eingeführt werden solle. Auch auf kommunaler Ebene war der Ruf nach einer Wiedereinführung der Maskenpflicht laut geworden.

Lest hier mehr zum Thema:

dpa