Wespe im Auto: Frau verursacht Unfall – 50.000 Euro Schaden

Weil sie während der Fahrt versucht hat, eine Wespe aus ihrem Auto zu schlagen, hat eine 78-Jährige einen Unfall verursacht. Sachschaden: 50.000 Euro.
Wespe Auto
Foto: Shutterstock/Lufer
Wespe Auto
Foto: Shutterstock/Lufer

Eine Wespe im Auto einer Seniorin hat einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehr als 50.000 Euro verursacht.

Eine 78 Jahre alte Frau habe am Dienstag in Neunkirchen (Kreis Siegen) während der Autofahrt versucht, das Insekt aus dem Fenster zu schlagen. Dabei habe sie das Lenkrad so stark herumgerissen, dass ihr Wagen von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Auto prallte, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

>> Hättet ihr das gewusst?: Was wirklich gegen Wespen hilft <<

Durch die Kollision wurde das parkende Auto über den Gehweg geschoben und prallte in die Fassade eines Wohnhauses. Es entstanden Schäden an beiden Fahrzeugen, am Haus und an einem Baum. Die 78-Jährige verletzte sich nur leicht. „Beim Eintreffen der Polizei hatte die Wespe bereits das Weite gesucht“, hieß es.

dpa