Lotte: A30 nach Auffahrunfall gesperrt – Mann in Lebensgefahr

Die A30 bei Lotte bleibt voraussichtlich bis Mittag in Richtung Niederlande gesperrt. Ein Mann wurde bei einem Auffahrunfall lebensgefährlich verletzt.
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Foto: David Young/dpa

Nach einem schweren Auffahrunfall bei Lotte (Westfalen) bleibt die A30 dort in Richtung Niederlande vermutlich bis zum Mittag gesperrt.

Eine Sprecherin der Polizei teilte am Dienstagmorgen mit, der Fahrer eines Transporters sei bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann sei gegen 7 Uhr nahe der Gemeinde Lotte (Kreis Steinfurt) aus zunächst ungeklärter Ursache ungebremst auf einen Lastwagen gefahren.

dpa