Lkw kracht bei Bielefeld in Leitplanke – langer Stau auf der A2

Heftiger Stau auf der A2 zwischen Bielefeld-Ost und Bielefeld-Süd: Ein Lkw ist in der Nacht zu Donnerstag in die Leitplanke gekracht.
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Foto: David Young/dpa

Nach einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 2 müssen Autofahrer am Donnerstagmorgen zwischen Bielefeld-Ost und Bielefeld-Süd mit massiven Verzögerungen rechnen. Aufgrund von zwei weiteren Auffahrunfällen sei noch länger mit Stau zu rechnen, sagte eine Sprecherin der Polizei. Nur einer der drei Fahrstreifen in Richtung Dortmund sei befahrbar.

Laut WDR-Stauradar staute sich der Verkehr gegen 8.30 Uhr auf etwa zehn Kilometern. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW mussten Autofahrer am frühen Morgen zeitweise fast zwei Stunden mehr Zeit einplanen.

Der Sattelzug mit Anhänger, der unter anderem mit Honig und Flipcharts beladen war, sei in der Nacht zu Donnerstag aus bislang ungeklärter Ursache in die Leitplanke der A2 gekracht, berichtete die Polizeisprecherin. Dabei sei die Achse gebrochen und Öl ausgelaufen. Das habe die Bergung recht kompliziert gemacht. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

dpa