Kurz vor Corona-Impfung: Mann bricht in Impfzentrum zusammen und stirbt

Unmittelbar vor seiner anstehenden Corona-Impfung ist ein 93-Jähriger im Impzentrum der Stadt Mönchengladbach zusammengebrochen und gestorben. Rettungskräfte und ein Notarzt konnten den Mann nicht mehr retten.
krankenwagen
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Ein 93 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen im Impfzentrum der Stadt Mönchengladbach kurz vor seiner Corona-Impfung plötzlich gestorben.

Der alte Mann, der an diversen Vorerkrankungen gelitten habe, sei im Anmeldebereich des Impfzentrums in eine medizinische Notlage geraten, teilten Stadt und Polizei am Sonntag mit.

>> Frau (78) stirbt kurz vor Corona-Impfung bei Unfall im Parkhaus <<

Rettungskräfte und ein Notarzt konnten den Rentner nicht mehr retten.

dpa