Nach Beinahe-Unfall: Rollerfahrer bricht Frau (74) den Finger

Weil sie in Köln fast einen Unfall hatten, hat ein Rollerfahrer einer 74 Jahre alten Autofahrerin den Finger gebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Polizei Wagen Blaulicht
Foto: Shutterstock/Christian Horz

Aus Ärger über einen Fast-Zusammenstoß in Köln soll ein Mann auf einem Roller einer Autofahrerin den Finger gebrochen haben.

Nach Polizeiangaben von Mittwoch waren die beiden an einer engen Stelle auf der Straße beinahe kollidiert. Daraufhin habe der Rollerfahrer gewendet und die 74-Jährige verfolgt. Als diese anhielt, habe er schreiend die Fahrertür aufgerissen und ihr mit aller Kraft den linken Zeigefinger gebrochen.

Die Polizei suchte nach dem Vorfall am Dienstagnachmittag auf der Straße „Alte Sandkaul“ in Widdersdorf Zeugen. Nach dem etwa 40 bis 45 Jahre alten Mann werde gefahndet, hieß es.

dpa