Horror-Crash in Hagen: Motorradfahrer (40) stirbt bei Kollision mit Auto

Schrecklicher Unfall in Hagen: Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist am Freitagabend ein Motorradfahrer (40) ums Leben gekommen.
Hagen Unfall Motorradfahrer
Polizisten stehen an der Unfallstelle in Hagen, wo am Freitagabend (11. März) ein Motorradfahrer starb. Foto: Alex Talash/dpa
Hagen Unfall Motorradfahrer
Polizisten stehen an der Unfallstelle in Hagen, wo am Freitagabend (11. März) ein Motorradfahrer starb. Foto: Alex Talash/dpa

Am Freitagabend ist in Hagen (NRW) ein 40 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall gestorben.

Wie die Polizei berichtete, war er vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als ein entgegenkommendes Auto nach links abbiegen wollte. Auto und Motorrad kollidierten.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen rückwärts über den Bordstein in einen Grünstreifen geschleudert. Das Motorrad blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 39 Jahre alte Autofahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

>> Auto gerät auf Gegenfahrbahn – Radfahrer nach Unfall sofort tot <<

dpa