Fußgänger wird angefahren und stirbt – Unfallfahrer flieht

Auf einer Landstraße bei Radevormwald ist ein Mann auf einer Landstraße gestorben. Die Polizei vermutet, dass er bei einem Unfall von einem Auto angefahren wurde. Der Fahrer ist flüchtig.
Fußgänger stirbt auf Landstraße Radevorwald
Foto: -/Nord-West-Media TV/dpa

Ein Mann ist auf einer Landstraße bei Radevormwald (Oberbergischer Kreis, NRW) ums Leben gekommen – mutmaßlich, nachdem er am Mittwochabend von einem Fahrzeug angefahren worden war.

Man gehe derzeit von einem Unfall aus, sagte ein Polizeisprecher. Der Unfallverursacher sei flüchtig.

>> Tödlicher Unfall: Müllwagen überrollt 71-Jährigen und seinen Hund <<

Es gebe noch keine Hinweise darauf, um was für ein Fahrzeug es sich gehandelt haben könnte. Auch die Identität des Mannes war zunächst noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

dpa