Verkaufsoffener Sonntag in NRW 2022: Das sind die Termine im Dezember

Am ersten Adventwochenende laden einige Händler in NRW am Sonntag, 4. Dezember, zum shoppen, bummeln und zum Geschenkekauf in ihre Läden. Wir zeigen, welche Städte in NRW mit dabei sind.
Shopping in Köln
Shopping-Rausch in Köln (Symbolbild). Foto: Shutterstock.com / Christian Mueller
Shopping in Köln
Shopping-Rausch in Köln (Symbolbild). Foto: Shutterstock.com / Christian Mueller

Den Sonntag nutzen, um Einkäufe zu tätigen – das geht am letzten November-Wochenende gleich in mehreren NRW-Städten – meist fest verbunden mit den Weihnachtsmärkten vor Ort. Diesmal unter anderem mit dabei: Düsseldorf, Kaarst, Dortmund und Aachen. Wir geben euch eine Übersicht über den verkaufsoffenen Sonntag in NRW am 4. Dezember.

Online-Shopping? Muss nicht sein! Der Herbst lockt mit zahlreichen Rabatten in den stationären Handel vor Ort. Und schöner ist es da draußen eh! Egal ob großes Einkaufszentrum, kleiner Markt mit Live-Musik, oder legendäre Meile im Rausch der Angebote und Specials: Auch an diesem Sonntag dürft ihr wieder munter shoppen.

Wir geben euch – in alphabetischer Reihenfolge – einen Überblick, wo was am 4. Dezember stattfindet!

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 4. Dezember: Diese NRW-Städte sind dabei

  • Aachen
  • Bad Münstereifel
  • Bad Salzuflen
  • Barntrup
  • Bielefeld
  • Brakel
  • Dortmund
  • Drensteinfurt
  • Dülmen
  • Düsseldorf
  • Emmerich am Rhein
  • Erkelenz
  • Gronau-Epe
  • Haltern am See
  • Herford
  • Issum
  • Kaarst
  • Köln
  • Lübbecke
  • Marl
  • Menden
  • Olpe
  • Schmallenberg
  • Soest
  • Solingen
  • Warburg
  • Warendorf
  • Wermelskirchen
  • Xanten

>> Verkaufsoffene Sonntage in Düsseldorf 2022: Alle Termine im Überblick <<

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 11. Dezember: In diesen NRW-Städten wird als nächstes geshoppt

  • Essen
  • Espelkamp
  • Minden
  • Bad Oeynhausen
  • Detmold
  • Blomberg
  • Salzkotten
  • Bielefeld
  • Monheim am Rhein
  • Mönchengladbach
  • Viersen
  • Wassenberg
  • Lennep
  • Bochum
  • Hattingen
  • Recklinghausen
  • Bocholt
  • Dinslaken
  • Duisburg
  • Goch
  • Krefeld
  • Kempen
  • Telgte
  • Rheine
  • Vreden
  • Stadtlohn
  • Ibbenbüren
  • Bedburg
  • Bergisch Gladbach
  • Windeck
  • Wipperfürth
  • Aachen
  • Düren
  • Jülich
  • Heinsberg
  • Bonn
  • Rheinbach
  • Attendorn
  • Hamm
  • Werne
  • Lippstadt
  • Arnsberg-Neheim

Verkaufsoffener Sonntag in Düsseldorf am 4. Dezember: Benrath, Kaiserswerth, Oberkassel und Pempelfort

Nachdem am vergangenen Wochenende die Geschäfte in der Düsseldorfer Innenstadt zum Bummel eingeladen haben, sind am kommenden Sonntag, 4. Dezember, einige Stadtteile mit ihren Sonntagsöffnungen in der Adventszeit dran. In Benrath, Kaiserswerth, Oberkassel und Pempelfort dürfen die Geschäfte im Rahmen der Weihnachtsmärkte von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund am 4. Dezember:

Passend zum 2. Advent darf auch in einigen Stadteilen in Dortmund munter geshoppt werden: im Rahmen des „Apfelmarktes“ in Aplerbeck öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr für euch. Auch in Dortmund-Hombruch öffnen die Geschäfte anlässlich des Hombrucher Straßenfestes. In Dortmund-Mengede laden die Geschäfte zur Feier des Michaelisfestes zum Bummel. Perfekt um bereits einige Weihnachtsgeschenke einzusacken und nach dem Einkauf einen heißen Glühwein zu trinken!

>> Wochenende in Düsseldorf: Veranstaltungen, Partys & Tipps <<

Verkaufsoffener Sonntag in Köln am 4. Dezember 2022: Weihnachtsmarkt am Dom

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Köln | Cologne | koeln.de (@koeln_de)

Auch in Köln kann am Sonntag wieder gebummelt und geshoppt werden. Anlässlich des großen Weihnachtsmarktes am Dom freuen sich die Händler in der Innenstadt auf euren Besuch. Wie üblich haben die Geschäfte auch diesmal im Zeitraum von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Übrigens: auch in Köln-Porz öffnen die Geschäfte im Rahmen des „Porzer Adventsmarktes“ für euch.

>> Für euren nächsten Ausflug: Das sind die zehn schönsten Altstädte in NRW <<

Verkaufsoffener Sonntag in Kaarst am 4. Dezember 2022: Spekulatiusmarkt in Büttgen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stadt Kaarst (@stadt_kaarst)

Der Spekulatiusmarkt auf dem Rathausplatz in Kaarst-Büttgen ist längst weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lockt mit Buden voller Kunsthandwerk, Deko und Kulinarik immer wieder zahlreiche Gäste in die Stadt. Im Schlepptau hat das Kult-Event zudem den letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in Kaarst dabei: Geshoppt werden darf in der Kaarster Innenstadt von 13 bis 18 Uhr.

Verkaufsoffener Sonntag in Aachen-Burtscheid am 4. Dezember 2022:

Auch in Aachen-Burtscheid darf an diesem zweiten Adventssonntag geshoppt werden! Neben der sinnlichen Kulisse entlang des Burtscheider Weihnachtsmarktes haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr für euch geöffnet.

>> Einkaufen in Düsseldorf: Die 9 beliebtesten Concept Stores für eure nächste Shopping-Tour <<

Alternative für das Sonntags-Shopping: Ein Ausflug nach Holland

Ihr wollt raus aus dem Alltag und zusätzlich zum Shopping-Bummel noch etwas Urlaubsluft schnuppern? Meist reicht ein kleiner Sprung über die holländische Grenze aus, um dieses Bedürfnis zu befriedigen – hier haben die Geschäfte auch sonntags auf. Dabei drängen sich vor allem zwei Städte immer wieder in den Vordergrund: Roermond und Venlo gehören zu den Kult-Tipps für alle, die am Sonntag einkaufen und ein paar Schnäppchen schlagen wollen.

>> Outlet-Center in Holland: Roermond, Batavia Stad und weitere Alternativen <<