San Hejmo kehrt 2023 nach gelungener Premiere zurück – an zwei Tagen und mit Camping

Nach der gelungenen Premiere steht fest: San Hejmo kehrt 2023 nach Weeze zurück – an zwei Tagen und mit Camping.
San Hejmo 2022 Marteria
Die San Hejmo-Mainstage beim Auftritt von Marteria. Foto: Robin Böttcher
San Hejmo 2022 Marteria
Die San Hejmo-Mainstage beim Auftritt von Marteria. Foto: Robin Böttcher

Was für eine Festival-Premiere! Am 20. August 2022 luden die Parookaville-Macher zum ersten Mal zum San Hejmo – und 20.000 Menschen folgten dem Aufruf. Wie schon wenige Wochen zuvor verwandelte sich der ehemalige Militärflughafen in Weeze zu einem Ort voller positiver Vibes – wenn auch auf eine ganz andere Art und Weise.

Die Bunker und Hangars beheimateten unter anderem die Parookaville Club Circus Stage mit Top-Acts wie Felix Jaehn, Topic und David Puentez, während die Party Stage die Besucherinnen  und Besucher geradewegs zurück in die 90er-Jahre katapultierte und sämtliche Eurodance-Hits reaktivierte. Aus dem Fanblast Village und vom gesamten Festival streamten Jens “Knossi“ Knossalla und seine prominenten Gäste sagenhafte elf Stunden live auf Twitch und erreichten damit zehntausende Views von daheim. Auf der 65 Meter breiten Mainstage heizten unter anderem Zoe Wees, Querbeat, Loredana, 01099 und Headliner Marteria der Menge ein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von San Hejmo (@sanhejmo)

San Hejmo: Multigenre-Konzept gepaart mit Street Art

Unverwechselbar für das Auge machten San Hejmo die zahlreichen Kunstinstallationen im Urban Art District. Von spektakulären Skulpturen über imposante Wandgemälde, Murals und Graffitis bis hin zu einer riesigen, begehbaren Strick-Installation bot San Hejmo eine unvergessliche Outdoor-Galerie. Handverlesenes Streetfood, zahlreiche Chill-Out Areas, Fahrgeschäfte und Module rundeten das einzigartige Festivalerlebnis ab.

„Wir sind glücklich und stolz, mit unserem großartigen Team diese absolut friedliche Premiere von San Hejmo auf die Beine gestellt zu haben. Die Zeiten sind für die Festival-Branche extrem herausfordernd, umso mehr freut es uns, dass unglaubliche 20.000 Menschen auch unser zweites Festivalkonzept nach Parookaville so gefeiert haben“, lautete das positive Fazit von Bernd Dicks, der auch das San Hejmo Festival gemeinsam mit seinen Partnern Norbert Bergers und Georg van Wickeren veranstaltet.

San Hejmo 2023: Zwei Tage und Camping

So verwundert es nicht, dass das „Heilige Zuhause“, was „San Hejmo“ aus der Plansprache Esperanto übersetzt bedeutet, auch 2023 seine Tore öffnet – und noch größer werden soll: Vom 18. bis 20. August 2023 findet die zweite Ausgabe von San Hejmo als Wochenend-Festival mit zwei Showtagen (19. und 20. August) und Camping zurück.

Ihr wollt dabei sein und euch im exklusiven Vorverkauf eines der ersten Tickets sichern? Hier geht’s zur Pre-Registration!