Freizeit in NRW: Das sind die besten Kartbahnen

Go-Kart fahren ist ein Spaß für große und kleine Kinder. Ob Firmenfeiern, Junggesellenabschiede oder einfach Rennen fahren mit der Familie – wir zeigen euch, wo ihr in Nordrhein-Westfalen die besten Strecken findet.
Go Kart
Der Vizeweltmeister im Go-Kart in der Halle, Maximilian Beer, trainiert am Montag (16.07.2012) in einem Wettkampf-Kart auf der Daytona Kartbahn in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Go Kart
Der Vizeweltmeister im Go-Kart in der Halle, Maximilian Beer, trainiert am Montag (16.07.2012) in einem Wettkampf-Kart auf der Daytona Kartbahn in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Kartfahren übt schon immer eine gewisse Faszination aus. Wer sich für die ganz großen Rennserien empfehlen möchte, steigt bereits im frühesten Kindesalter in die Karts. Doch auch für Jugendliche und Erwachsene ist Kartfahren immer ein besonderer Spaß, erlebt man so doch am ehesten das Rennfeeling und kann einfach mal losdüsen ganz ohne Straßenverkehrsordnung.

Wo aber gibt es in Nordrhein-Westfalen überhaupt Kartbahnen? Wir zeigen euch, wo ihr klassisch mit einem Benzinmotor oder vollelektrisch in NRW eure Runden drehen könnt.

Michael Schumacher Kart- und Eventcenter Kerpen

Wo, wenn nicht beim Godfather himself könnte man besser Kartfahren. Deutschlands erfolgreichster Formel-1-Fahrer Michael Schuhmacher ist in Kerpen aufgewachsen und auf seiner Haus- und Hofstrecke, die inzwischen nach ihm benannt ist, seine große Karriere angefangen.

Der Komplex in Kerpen hat eine Außen- und eine Innenbahn. Die Außenbahn ist aber nur bei gutem Wetter geöffnet. Dafür ist hier technisch alles auf dem neuesten Stand. So können Rundenzeiten und Rennergebnisse über eine App abgerufen werden. Zudem bietet die Tribüne einen guten Blick auf die Indoorbahn.

Neben dem Kartfahren kann man hier auch mit sechs professionellen Simulatoren Sim-Racing auf höchstem Niveau erleben und sich ganz wie in einem echten Formel-1-Cockpit fühlen. Zudem gibt es Restaurants, die Steaks, Burger und Pizza anbieten. Alle weiteren Infos wie Tickets findet ihr hier.

Kartbahnen NRW: Teamsport-E-Karting Mönchengladbach

Es muss nicht immer nur der benzinbetriebene Go-Kart sein. Das es auch voll elektrisch die volle Ladung Spaß gibt, beweist das Teamsport-E-Karting in Mönchengladbach. Am Niederrhein habt ihr keinen beißenden Benzingeruch und auch die Lautstärke ist erheblich niedriger.

Dafür könnt ihr auf einer zweistöckigen Rennstrecke über die Strecke rasen, auch hier können alle Daten mit Hilfe einer App abgerufen werden. Mit bis zu 40 km/h könnt ihr eure Runden auf der Indoor-Kartbahn drehen und das ganz ressourcenschonend. Wer es mal ausprobieren möchte, bekommt hier weitere Infos.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TeamSport E Karting (@teamsportekarting)

Kartbahnen in NRW: Euro Indoorkarting Swalmen (Niederlande)

Nur wenige Kilometer weiter hinter der Grenze liegt in den Niederlanden bei Swalmen eine weitere Kartbahn. Hier können große und kleine Motorsportfans auf einer anspruchsvollen Strecke ihr Talent zeigen und flotte Runden drehen. Allerdings müsst ihr mindestens sieben Jahre als sein und eine Mindestgröße von 1,30 Meter erreicht haben, um fahren zu dürfen.

Bis zum Alter von 14 Jahren fahren die Kinder in einer Kindergruppe mit, alles darüber fährt bei den Erwachsenen mit. Zudem könnt ihr hier sogar Zweierkarts buchen. Das heißt, wer nicht alleine fahren will, kann mit einem Partner einen Kart teilen. Weitere Infos bekommt ihr hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Karting Bowling (@euro_indoorkarting_swalmen)

Daytona Kartcenter Essen

Nicht nur in den Niederlanden, auch im Ruhrgebiet wird fleißig Kart gefahren. Allen voran in Essen im Daytona Kartcenter. Die große Strecke bietet dabei sämtliche Möglichkeiten, ihr könnt drinnen wie draußen fahren. Zudem haben sich die Macher überlegt, die Strecken leicht verändern und verbinden zu können.

Insgesamt gibt es so drei verschiedene Strecken, wovon zwei Indoor sind, eine ist draußen gelegen. Auch für Kinder ist hier eine ganze Menge Spaß angesagt mit den Rimon Bambini Elektro Karts. Ihr könnt die Kleinen alleine fahren lassen oder setzt euch in einen Doppelsitzer direkt mit ins Go-Kart.

Neben drei Kart-Strecken ist auch ein großes Gastronomiezentrum ansässig, welches euch mit allem, was das Rennherz begehrt, versorgt. Über Panoramafenster könnt ihr zudem anderen auf der Strecke beim Racing zusehen. Für weitere Informationen seid ihr hier richtig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daytona Kartbahn (@daytona_kartbahn_essen)

Battlekart Köln

Wir alle lieben Super Mario Kart. Wie oft haben wir uns nicht schon gewünscht, auch mal mit Bananen auf andere Autofahrer zu werfen, oder Panzer abzuschießen, oder mit einem Stern alle anderen hinter uns zu lassen. Auf der Straße ist das zwar immer noch ein Traum, im Battlekart in Köln aber können wir den Traum zumindest ein bisschen Wirklichkeit werden lassen.

Hier könnt ihr auf einer kurzen Strecke Raketen oder Bananenschalen aufsammeln und sie auf eure Mitstreiter werfen. Ansonsten gibt es in den Karts noch eine Reihe von Minispielen zu bestreiten. So könnt ihr in den Karts eben jenes Mario Kart zocken, oder andere Minispiele wie Airhockey und den Handyklassiker Snake. Wer mehr wissen möchte, schaut am besten hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BattleKart Köln (@battlekart_koeln)

RS Speedworld Kaarst

Immer auf der gleichen Strecke zu fahren, wird irgendwann fad. Damit ihr euch nicht langweilt, haben sich die Macher der RS Speedworld in Kaarst etwas ganz besonderes einfallen lassen. Denn hier wird die Strecke einfach jeden Monat neu gestaltet und ummodelliert.

Die Strecke in Kaarst ist zwar nicht besonders groß, dafür aber immer wieder neu. So wird die Herausforderung immer wieder aufs Neue an die Fahrer gestellt. Auch hier habt ihr neben normalen und Kinderkarts die Möglichkeit, in Doppelkarts zu fahren.

Wer es richtig wissen möchte, für den gibt es mit den RX-F1 sogar Premiumkarts, die mehr Technik und mehr Leistung bieten, aber auch mehr Können verlangen. Für weitere Infos, klickt hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RS Speedworld Indoorkarting (@rs_speedworld)

GPN Grand Prix Niederrhein Weeze

Mit die größte Strecke bietet vielleicht die Go-Kart-Bahn in Weeze. Dort hat die Strecke beinahe einen halben Kilometer (460m) Länge und verlangt euch über 14 Kurven und einer schnellen Zielgeraden euer ganzes Können ab. Besonders erwähnenswert sind hier die engen Schikanen vor und nach der Zielgeraden.

Neben Karts für Erwachsene und Karts für Kinder gibt es auch hier wieder die Doppelkarts. Zusätzlich gibt es hier auch sogenannte Handicap-Karts für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. So kann hier ganz barrierefrei um Rundenzeiten gekämpft werden, alles wird vom Lenkrad aus gesteuert. Wenn auch ihr ein solches Kart ausprobieren möchtet, gibt es hier die Informationen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antonia Plotek (@noelmialynn2017)

Kartbahn 68

In Ostwestfalen gibt es in Bielefeld noch die Kartbahn 68. Nicht so groß sind dafür mehr Runden möglich. So lernt ihr die kurze Strecke besser und schneller kennen. Mit den Doppelsitzer-Karts können auch hier Eltern mit ihren Kindern gemeinsam schnelle Runden drehen. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kartbahn B68 Bielefeld (@kartbahnb68)