Frau fährt mit Auto gegen Mutter mit Säugling

Horror-Unfall in Wuppertal! Eine Autofahrerin wollte rückwärts einparken und übersah dabei eine Mutter mit ihrem Säugling. Sie drückte die Frau mit dem Kind in der Babyschale gegen eine Hauswand. Die Mutter wurde dabei schwer verletzt, das Kind blieb wie durch ein Wunder unverletzt.
Krankenwagen
Foto: Jörg Hüttenhölscher / Shutterstock
Krankenwagen
Foto: Jörg Hüttenhölscher / Shutterstock

Eine Mutter mit einem Säugling in einer Babyschale ist am Montag in Wuppertal (NRW) von einer Autofahrerin angefahren und gegen eine Hauswand gedrückt worden.

Die Frau sei bei dem Unfall schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Das wenige Monate alte Baby überstand den Unfall unverletzt.

>> NRW: 91-Jähriger stirbt nach Unfall mit seinem E-Bike <<

Die Autofahrerin fuhr demnach beim Rangieren rückwärts gegen die Frau. Zuvor hatte die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet.

>> Betrunkener schlägt bei E-Scooter-Unfall mit Kopf auf Asphalt auf – Lebensgefahr! <<

dpa