Festival-Sommer in Düsseldorf: „GoldMucke“ rockt das VierLinden Open-Air im Südpark

Die "GoldMucke Sommer Edition" präsentiert bis zum 5. September insgesamt 17 Freiluftkonzerte, dazu Quizabende und ein Tagesfestival (Ritus Open Air) im VierLinden Open-Air im Düsseldorfer Südpark. Wir verraten euch das Programm.
Foto: Julian Weigand/Markus Luigs/ Svenja Blobel/Gunnar Freyr/Eric Cimbal

Der perfekte Stoff für ausgehungerte Festival-Fans: „GoldMucke“ präsentiert auf dem VierLinden Open-Air-Gelände im Düsseldorfer Südpark insgesamt 17 Freiluftkonzerte mit etlichen spannenden Bands. Und so geht es auch im August musikalisch weiter.

>> Düsseldorf: Vorhersage – so wird das Wetter heute und morgen <<

Die Bandbreite ist groß: Von experimentellen Sounds über laute Gitarren und eingängige Popsongs findet sich im Line-up so ziemlich alles, was euer Trommelfell bei hoffentlich bestem Wetter verzückt in den Abend geleitet. Das Programm reicht von Alternative Rock über Reggea und Ska bis hin zu Indie, Pop und Punk und bietet für jeden Geschmack etwas.

>> Spaziergänge in Düsseldorf: Das sind die schönsten Strecken <<

Bernd Begemann (29. Juli)

Bernd Begemann, Mit-Erfinder der Hamburger Schule, stilbewusstester Musik-Connaisseur der Hansestadt, unterschätzter Gitarrist und unerreichter Bühnen-Entertainer, ist zurück – um das einzufordern, was ihm rechtmäßig zusteht. „Eine kurze Liste mit Forderungen“ zelebriert Pop als Ereignis. Große Songs, mit einem großen Ensemble im großen Saal des geschichtsträchtigen Bremer Studio Nord aufgenommen, direkt auf klassisches Tonband. Ohne Metronom, weil es nur im Weg gestanden hätte. Ohne Autotune, weil es nicht nötig war. Das große Lob, das Begemann für sein neues Album erhält, lässt sich eins zu eins auf seine Konzerte übertragen. Zwei bis drei Stunden spielt er immer. Singt. Erzählt. Begeistert.

>> Düsseldorf: Das sind die besten Eisdielen und Eiscafés <<

„GoldMucke Sommer Edition“: Line-up auf einen Blick

Do. 29.07. Bernd Begemann (Alternative/Indie)
Sa. 01.08. Accidental Bird (Honig) & Luise Weidehaas
Di. 10.08. Harry Potter Quiz 4.0 mit Tim Perkovic
Do. 12.08. Betrayers of Babylon (Reggae/Ska)
Sa. 14.08. Schreng Schreng & La La (Akustik Punk) & Support im taxi rauchen
Di. 17.08. Pabst (Indie-/Garagerock) & Support she-dog
Do. 19.08. Jules Ahoi Ahoi (Saltwaterfolk)
So. 22.08. Svavar Knutur (Singer-Songwriter)
Mo 23.08. Ai & TG Mauss
Mi 25.08. Blackberries & Amour Vache im Rennbahn Biergarten Grafenberg
Do. 26.08. Nichts Band (Neue Deutsche Welle/Punkrock)
So. 29.08. Ritus – Underground Shows RITUS Open-Air 2021
So. 05.09. Fil der Protagonist & Livlars

Corona-Regeln, Tickets, Zeiten und alle Infos

Die Konzerte starten um 18.30 Uhr am Biergarten „VierLinden“ am Düsseldorfer Südpark (Siegburger Str. 25, 40591 Düsseldorf / Link zu Google Maps), nur das Konzert am 25. August findet im Rennbahn Biergarten Düsseldorf Grafenberg statt. Im Vorverkauf kosten euch die Tickets 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Wer zeitig Tickets abgreifen will, der schaut am besten schnell auf vierlinden-openair.de vorbei.

Aufgrund von Corona sind die Konzerte weiterhin bestuhlt und die Anzahl der Gäste wurde reduziert. Zudem wird ein negativer Schnelltest (maximal 48 Stunden alt) vorausgesetzt. Genesene müssen einen Arztnachweis vorzeigen, Geimpfte werden am 15. Tag nach der zweiten Impfung empfangen. Die Kontaktdaten werden via Ticket im VVK festgehalten, oder vor Ort per Luca App – alternativ auch handschriftlich.

Da der Grill aktuell leider nicht angeschmissen werden kann, dürfen alle Gäste gerne ihr eigenes Essen mitbringen. Nur der Verzehr mitgebrachter Getränke ist untersagt.

>> Festival unter Coronabedingungen: Juicy Beats setzt auf zweite Ausgabe der „Park Sessions“ <<

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage vierlinden-openair.de.

mit Agenturmaterial