Düsseldorf: Einbrecher rammen Polizeiautos mit ihrem Fluchtwagen

Im Bereich Schadowstraße/Berliner Allee hat es einen Einbruch bei einem Düsseldorfer Juwelier gegeben. Beim Fluchtversuch rammten sie mit dem Fluchtwagen Polizeiautos. Die Einbrecher erbeuteten Uhren und Schmuck. Doch wenig später wurden sie gefasst.
Polizei Wagen Blaulicht
Foto: Shutterstock/Christian Horz

Nach einem Juwelier-Einbruch in Düsseldorf (Schadowstraße/Berliner Allee) haben zwei Einbrecher mit ihrem Fluchtwagen Polizeiautos gerammt. Eine Polizistin und ein Polizist wurden verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Demnach brachen die Männer im Alter von 49 und 31 Jahren am frühen Samstagmorgen bei dem Juwelier ein. Sie entfernten die Gittersperren am Geschäft. Dazu entglasten sie die Eingangstür und die Vitrinen.

>> Einbrecher läuft bei Flucht vor Polizei vor Zug – tot <<

Die Polizisten konnten die Täter wenig später festnehmen. In dem Fluchtauto lagen erbeutete Uhren und Schmuck. Darüber hinaus fassten Beamte einen dritten Tatverdächtigen. Die drei Männer sollten am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden. Nach Einschätzung der Polizei gehören sie zu einer europaweit agierenden Einbrecherbande. Allerdings sollen die Ermittlungen noch weiter andauern.

>> Düsseldorf: Aktuelle Blitzer und Radarfallen – hier wird geblitzt <<

dpa