Düsseldorf: Sir Walter & Boston Bar wieder geöffnet – das erwartet euch!

Der Gastronom Walid El Sheikh hat nach acht Monaten seine beliebten Bars in der Altstadt wieder geöffnet. Möglich machen das der neue Stufenplan und die niedrigen Inzidenz-Zahlen in Düsseldorf – denn seit dem 6. Juni darf auch die Innengastronomie geöffnet werden. Die Freude bei Walid El Sheikh ist groß, am Donnerstag gingen in drei seiner Lokalitäten die Lichter an.
Sir Walter Düsseldorf
Foto: Tonight/Joshua Sammer

Die Öffnung der Innengastronomie war für Walid El Sheikh die entscheidende Voraussetzung für die Wiederaufnahme seiner Betriebe. Am Donnerstag, dem 10. Juni, war es endlich so weit – das Sir Walter, die Boston Bar und die Elephant Bar öffneten die Türen für viele glückliche Nachtschwärmer! Wir waren beim Start dabei:

Corona-Regeln weiter im Fokus

Die Freude beim Düsseldorfer Gastronomen und seinen Mitarbeitern ist riesig. „Darauf haben wir so lange gewartet, endlich können wir wieder unsere Gäste empfangen“, strahlt der Geschäftsmann. Doch was genau erwartet das Publikum jetzt in den Bars?

>> Düsseldorfer Clubs & Bars: „Neuer Stufenplan ist ein Licht am Ende des Tunnels“ <<

Seit Sonntag sind die neuen Lockerungen der Stufe 2 in der NRW-Landeshauptstadt in Kraft. Zugang zur Innengastronomie haben laut Stufenplan aktuell nur vollständig Geimpfte, Genesene und Menschen, die einen Corona-Test haben, der nicht älter als 48 Stunden ist (für die Außengastronomie sind diese Nachweise nicht mehr nötig). „Das werden unsere Mitarbeiter auch entsprechend kontrollieren“, kündigt der Gastronom an, der dafür extra Personal eingeteilt hat.

Schon am Freitag, dem 11. Juni könnte sich das übrigens ändern: Da die Wocheninzidenz mittlerweile seit mehreren Tagen sogar unter 35 liegt, gilt dann die Stufe 1 der Corona-Schutzverordnung – in der Gastro fällt die Testpflicht weg.

Innengastronomie: Gästezahl ist auf ein Viertel beschränkt

„Ansonsten ist das Konzept ähnlich dem nach dem ersten Lockdown“, erklärt Walid El Sheikh. Die Einhaltungen der Hygiene-Regeln gehören selbstverständlich dazu, die Theken der Bars sind mit Plexiglas ausgestattet – und getanzt werden darf nicht. Eingeschränkt ist auch die Besucherzahl. „Aufgrund der Corona-Vorgaben sind die Kapazitäten auf ein Viertel beschränkt“, so der Gastronom. So kann das Sir Walter aktuell nur 100 Gäste empfangen. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, sollte vorab reservieren oder früh kommen. Aber auch Spontanbesuche sind möglich – je Location wird dafür ein kleiner Bereich freigehalten.

Ein bekanntes Bild aus den Zeiten vor Corona waren im Sir Walter die langen Schlangen vor der Tür. Die könnten jetzt je nachdem zur Herausforderung werden. „Aber auch das werden wir meistern“, verspricht El Sheikh und hofft gerade in den ersten Tagen auf Verständnis bei den Gästen.

Bei den Kontaktdaten der Besucher kommt die Luca-App zum Einsatz – genauso ist die Erfassung der Daten per Zettel möglich.

>> Außengastronomie in Düsseldorf wieder geöffnet – Fotos vom ersten Tag aus der Altstadt <<

Boston Sportsbar: Fußball-EM wird übertragen

Als erstes Lokal startete die Boston Bar in der Hunsrückenstraße am Donnerstag um 17 Uhr. Natürlich wird hier auch die EM 2021 ein Thema sein – ab Freitag werden alle Spiele auf den 75-Zoll-Fernsehern übertragen.

Boston Bar Walid El Sheikh und Andreas Apo

Walid El Sheikh und Andreas Apostolakis haben im Sommer 2020 erfolgreich die Boston Bar eröffnet – trotz Corona-Pandemie. Foto: Tonight/Joshua Sammer

Sir Walter und Elephant Bar starten am Donnerstag

Das Sir Walter an der Heinrich-Heine-Allee begrüßte am Donnerstag ab 19 Uhr wieder die Gäste – allerdings nicht unter dem Milchbar-Motto. „Das Konzept fahren wir erst wieder, wenn gefeiert werden darf“, erklärt Walid El Sheikh. Um die gleiche Zeit ging auch der Betrieb der Elephant Bar an der Kurze Straße wieder los. In beiden Locations war dann um 3 Uhr Schluss.

Weitere Öffnungstage sind freitags und samstags, geöffnet wird ebenfalls um 19 Uhr – die Türen bleiben dann bis 5 Uhr morgens auf.

Oh Baby Anna öffnet frühestens im September

Im Gegensatz zu den anderen drei Locations öffnet der Altstadt-Club Oh Baby Anna frühestens im September.

>> Düsseldorf: Nachtresidenz verkündet Neustart mit diesem Datum! <<
>> Kaiserwetter vor Fronleichnam in Düsseldorf: Fotos vom Mittwoch aus der Altstadt <<