Bücher Bibliothek Lesen
Foto: Shutterstock.com / Yulia Grigoryeva

Nach einem Jahr Pandemiepause geht es vom 14. bis zum 17. Oktober endlich wieder los: Der Bücherbummel lockt auf 600 laufenden Metern auf die Königsallee und bietet viel Platz für Bücher, Kunst, Musik und Kultur.

Die Bühnen werden nicht nur für Lesungen genutzt, auch Musiker treten auf. Am Samstag Nachmittag läuft die CSD-Parade über die Kö, vor Ort ist eine Kundgebung geplant. Zudem gibt der ehemalige Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel eine Leseprobe aus seinem Buch „Grenzgänger“. Wir stellen euch das Programm von Donnerstag bis Sonntag näher vor.

>> Veranstaltungen in Düsseldorf: Die besten Wochenend-Tipps, Events und Freizeitangebote <<

Seit mehreren Jahrzehnten gehört der Bücherbummel auf der Kö zu den kulturellen Highlights im Eventkalender der Stadt. Aufgrund von Corona musste der Bücherbummel im Vorjahr leider pausieren, 2021 kann er endlich wieder stattfinden. Los geht es am Donnerstag, 14. Oktober, ab 10 Uhr.

Neben viel Nahrung für den Geist gibt es vor Ort natürlich auch einige Gastronomen, die euch mit Speisen und Getränken versorgen. Die drei Bühnen vor Ort sind inhaltlich abgegrenzt in Kultur, Live-Musik und Literatur – auf letzterer präsentieren sich rund 40 Autoren mit ihren Werken. Die Kultur-Bühne wird vom Kulturzentrum Zakk bespielt.

>> Riesenrad in der Düsseldorfer Altstadt: Das „Wheel of Vision“ dreht sich ab dem 22. Oktober <<

Das sind die Öffnungszeiten vom Bücherbummel Düsseldorf

Der Bücherbummel hat täglich ab 10 Uhr geöffnet. Am Donnerstag und Freitag geht die Veranstaltung bis 20 Uhr, am Samstag bis 22 Uhr, am Sonntag bis 18 Uhr. Auf den dazugehörigen Bühnen erwartet euch ein spannendes Programm.

>> Düsseldorf: Kirmes auf dem Staufenplatz startet am 8. Oktober <<

Das sind die Programm-Highlights vom Bücherbummel 2021

Am Donnerstag, 14. Oktober, wird der Bücherbummel von 12 bis 13 Uhr offiziell von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller eröffnet. Nachfolgend findet ihr auf der Zakk Literaturbühne Matthias Fuhrmeister mit „Heine – pur + on the rocks“.

Am Freitag, 15. Oktober, stellen euch Journalistin Alexandra Wehrmann und Fotograf Markus Luigs ihr Buch „Oberbilk. Hinterm Bahnhof“ ab 17 Uhr auf der Zakk Literaturbühne vor.

Der Samstag, 16. Oktober, steht im Zeichen des CSD Düsseldorf: Die bunte Parade der LGBTQ-Community führt über die Kö, auf der Bühne ist eine Kundgebung geplant. Ab 15 Uhr erobert die Düsseldorfer Band „Mind the Gap“ die Musikbühne mit klassischem R&B. Ab 18 Uhr findet dort auch die Lesung von Thomas Geisel statt: In „Grenzgänger“ blickt er auf sechs Jahr Politik in Düsseldorf zurück.

>> CSD 2021 in Düsseldorf vom 15. bis 17. Oktober – alle Infos <<

Auch am Sonntag wird es musikalisch: Bereits um 12.45 Uhr erobern die Bücherbummel-Stammgäste „Happy Gangstas“ die Musikbühne mit ihrer genialen Mischung aus Polka, Jazz und Cha-Cha-Cha. Von 14 bis 15.45 Uhr folgen „Katie & The Swing Aces“, eine klassische Jazz Club Kombo mit dem Look der 20er und 30er Jahre. Das musikalische Finale beschließt dann ab 19 Uhr dass „Jazz Sisters Quartett“.

Bücherbummel und Corona: Es gilt die 3G-Regel

Der Bücherbummel kann unter Einhaltung der 3G-Regeln (genesen, geimpft, getestet) frei besucht werden. Der Sicherheitsdienst überprüft die Besucher stichprobenartig. Masken und Handdesinfektionsmittel stehen an allen Ständen bereit.