Kleine Moni aus Bochumer Schule entführt – Polizei erwischt Verdächtigen

Ein Mann aus Bochum hatte bei einer Schule nachgefragt, ob er die "Schulziege" Moni kaufen könne. Als dies verneint wurde, begang er einen dreisten Diebstahl, entführte das niedliche Tier aus seinem Gehege.
Blaulicht Polizei
Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

Mit einem ungewöhnlichen Fall hatte die Polizei in Bochum jetzt zu tun: Es ging um die Entführung einer Ziege!

Die Ziege heißt Moni und hat weißes Fell. Sie gehört zu einer Schule. Anfang der Woche war Moni plötzlich aus ihrem Gehege verschwunden.

Moni

Die Schulziege Moni wurde gestohlen. Foto: Polizei Bochum

Zuvor soll ein Mann versucht haben, die Ziege zu kaufen. Die Schule wollte sie aber behalten. Dann war das Tier weg.

Am Mittwochnachmittag dann die guten Neuigkeiten: Ziege Moni wurde gefunden!

Ziegen-Klau in Bochum: Zeuge findet „Moni“ am Bahnhof

Ein Zeuge entdeckte sie in der Nähe des Bahnhofs. Auch der Mann, der sie womöglich gestohlen hat, war dort. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen noch am Fundort der Ziege stellen. Mittlerweile ist Moni wieder wohlauf in ihrem Gehe bei den anderen Schulziegen.

>> Herzlos-Herrchen setzt Kater in Köln aus –  gefangen in einer Box <<

mit dpa