Bielefeld: Autofahrer schlägt auf wehrlosen Rollstuhlfahrer (82) ein

Ein abstruser Fall beschäftigt aktuell die Polizei in Bielefeld. Ein Autofahrer schlägt nach einem Zusammenprall auf einen Rollstuhlfahrer ein. Von dem Täter fehlt jede Spur.
Blaulicht Polizei
Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil
Blaulicht Polizei
Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

Ein unfassbarer Fall ereignete sich am Samstag in den Bielefelder Straßen: Nach einem Zusammenstoß mit einem Rollstuhlfahrer soll ein Autofahrer den Mann geschlagen haben und dann davongefahren sein.

Bielefeld: Mann schlägt Rollstuhlfahrer und fährt weiter

Der 82 Jahre alte Rollstuhlfahrer sei mit seinem elektrischen Fahrzeug unterwegs gewesen und mit dem aus einer Hofeinfahrt kommenden Auto zusammengeprallt, teilte die Polizei am Montag mit.

Mann schlägt Rollstuhlfahrer: Polizei in Bielefeld sucht nach Zeugen

Nach dem Unfall am Samstagabend habe der Autofahrer die Scheibe runtergelassen. Er soll dem 82-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben – bevor er weitergefahren sei. Der Senior wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahndung nach dem Autofahrer blieb der Polizei zufolge zunächst erfolglos, gesucht werden Zeugen.

dpa