Auto schleudert bei Unfall gegen Baum – Fahrer stirbt im Wagen

Zwischen Rheinberg und Xanten ist ein 53 Jahre alter Mann nach einem Horror-Unfall auf der B57 gestorben. Er geriet in die Gegenfahrbahn, krachte frontal auf ein anderes Auto und wurde dadurch in seinem Wagen gegen ein Baum geschleudert.
Polizei Unfall Platzhalter Symbol
Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Autofahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall im Kreis Wesel (NRW) ums Leben gekommen. Der 53-Jährige war auf der B57 zwischen Rheinberg und Xanten mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache gegen eine Mittelinsel geprallt und anschließend auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte.

Dort kam es zur einem Frontalzusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 27-Jährigen. Das Auto des 53-Jährigen wurde daraufhin gegen einen Baum geschleudert und der Mann im Wagen eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der 27-Jährige sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Das könnte dich auch interessieren:

dpa