Auf dem Parkplatz: Chef geht mit Baseballschläger auf Mitarbeiter los

Dieses Arbeitsverhältnis darf man wohl getrost als angespannt bezeichnen. Ein Chef und sein Mitarbeiter wollten ein klärendes Gespräch über ausstehende Löhne führen. Das Resultat: Die Männer gingen mit Baseballschläger und Ziegelstein aufeinander los. Beide erhielten Strafanzeigen.
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa

Ob dieses Arbeitsverhältnis noch zu kitten ist? Wir haben da unsere Zweifel! Ein Chef und sein Mitarbeiter haben sich auf einem Parkplatz in Hagen (NRW) so heftig geprügelt, dass die Polizei kommen musste und einschritt. Die beiden Männer sollten sich am Samstag eigentlich zu einem klärenden Gespräch über ausstehende Löhne treffen, doch dann eskalierte die Situation. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Schnell eskalierte die Situation allerdings, als der Chef (40) seinen Mitarbeiter (60) mit einem Baseballschläger schlug, wie es von der Polizei hieß. Der andere versuchte demnach, die Schläge mit einer Gehhilfe abzuwehren, und warf einen Ziegelstein nach seinem Chef. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen. Eintreffende Polizeibeamte konnten die Auseinandersetzung beruhigen. Gegen die beiden Männer gab es Strafanzeigen.

Das könnte dich auch interessieren:

dpa