A4 bei Eschweiler: Autobahn nach LKW-Unfall voll gesperrt – Fahrer schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es auf der A4 bei Eschweiler zu einem LKW-Unfall. Der Fahrer wurde schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Vollsperrung sollte bis in den Vormittag dauern.
Polizei Blaulicht
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Polizei Blaulicht
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Am Donnerstagmorgen kam es auf der A4 bei Eschweiler zu einem schweren Unfall. Ein LKW-Fahrer sei aus noch nicht geklärter Ursache von seiner Spur abgekommen und mit seinem Lastwagen umgekippt, sagte ein Polizeisprecher. Die Vollsperrung sollte bis in den Vormittag dauern.

Unfall auf A4 bei Eschweiler: Autobahn in Fahrtrichtung Olpe voll gesperrt

Als er versuchte, gegenzulenken, sei der Lastwagen umgekippt. Der Fahrer sei schwer verletzt im Führerhaus eingeklemmt worden. Einsatzkräfte befreiten ihn demnach aus dem Fahrzeug und brachten ihn ins Krankenhaus.

Die Sperrung zwischen dem Kreuz Aachen und der Anschlussstelle Eschweiler-Ost sollte nach Angaben der Polizei voraussichtlich bis in den Vormittag dauern. Der Lkw müsse geborgen werden, sagte der Sprecher. Gegen 6.30 Uhr gab es nach Polizeiangaben bereits einen mehrere Kilometer langen Stau.

dpa