Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt – Vollsperrung auf der A2

Auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Unfall mit Todesfolge gekommen. Wegen Bergungsarbeiten musste die Strecke zeitweise gesperrt werden.
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Carsten Rehder/dpa

Nach einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen mit einem tödlich Verletzten müssen Autofahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica (NRW) im Kreis Minden-Lübbecke mit Verzögerungen rechnen. Ein Fahrer sei in der Nacht eingeklemmt worden und noch an der Unfallstelle verstorben, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Die Fahrbahn Richtung Dortmund sei derzeit aufgrund der Bergungsarbeiten noch voll gesperrt, eine Umleitung aber eingerichtet. Weitere Details waren zunächst unklar.

Laut WDR-Stauradar staute sich der Verkehr gegen 06.40 Uhr auf etwa vier Kilometern. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW mussten Autofahrer bereits am frühen Morgen zeitweise eine halbe Stunde mehr Zeit einplanen. Der Unfall ereignete sich laut Polizei in der Nacht auf Freitag gegen 01.00 Uhr.

>> A2 bei Porta Westfalica: Autofahrer stirbt nach Kollision mit Lkw <<

dpa