A1 bei Blankenheim in beide Richtungen gesperrt – Geisterfahrer rast frontal in LKW

Horror-Unfall auf der A1 bei Blankenheim: Ein Geisterfahrer ist mit voller Wucht gegen einen LKW geprallt und gestorben.
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Die Polizei muss eingreifen – eine Autobahn ist gesperrt. Foto: David Young/dpa
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Die Polizei muss eingreifen – eine Autobahn ist gesperrt. Foto: David Young/dpa

Ein Geisterfahrer ist mit seinem Auto auf der Autobahn 1 nahe Blankenheim (NRW) gegen einen Lastwagen geprallt und dabei gestorben. Der 40-jährige Fahrer sei in der Nacht zum Freitag in Richtung Süden unterwegs gewesen, teilte ein Polizeisprecher am Morgen mit. Nach dem Zusammenstoß mit dem Lkw habe sich der Wagen überschlagen und sei gegen die Mittelleitplanke geprallt. Der Fahrer wurde demnach aus dem Auto geschleudert und war sofort tot. Der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock des Autos auf die Gegenfahrbahn geschleudert, weswegen die Fahrbahn in beide Richtung gesperrt wurde. Die Sperrung sollte nach Angaben der Polizei bis in den Vormittag hinein dauern. Es wurde eine Umleitung eingerichtet.

Erst am Mittwoch war es in der Eifel zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Schausteller-LKW in einen Kleintransporter fuhr. Der Fahrer starb an den Unfall-Verletzungen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

dpa