Zwei Kinopakete zu gewinnen

John Turturro ist "Plötzlich Gigolo" und Woody Allen sein Zuhälter

Zwei Kinopakete zu gewinnen: John Turturro ist "Plötzlich Gigolo" und Woody Allen sein Zuhälter Zwei Kinopakete zu gewinnen: John Turturro ist "Plötzlich Gigolo" und Woody Allen sein Zuhälter Foto: Concorde Filmverleih

Man kann sein Geld auch unangenehmer verdienen. Um Geld in die leeren Portemonnaies zu spülen, überlegt sich Buchladenladenbesitzer Murry, dass er seinen Freund einsamen Freund Fiovarante ja für eine Ménage à trois vermieten könnte – schwups ist er „Plötzlich Gigolo“. TONIGHT.de verlost zwei Kinopakete zur Komödie bestehend aus je zwei Kinotickets und einem Filmplakat – viel Glück!

Wer kleine, charmante Komödien mag, wird „Plötzlich Gigolo“ klasse finden – John Turtorro spielt nicht nur selbst mit, sondern hat auch das Drehbuch geschrieben und Regie geführt. Dafür hat er seinem Vorbild Woody Allen eine Rolle auf den Leib geschrieben, die ganz offensichtlich perfekt zu ihm passt, wie der Trailer zeigt.

Woody Allen in "Plötzlich Gigolo" Komödie jetzt im Kino Woody Allen in "Plötzlich Gigolo"

Darum geht’s: Buchladenbesitzer Murray (Woody Allen) ist pleite. Sein Freund und Blumenhändler Fioravante (John Turturro) pleite und einsam. Als Murrays Hautärztin (Sharon Stone) ihn nach einem geeigneten Kandidaten für eine Ménage à trois fragt, zählt er eins und eins zusammen: Warum nicht den einsamen Fioravante als Gigolo vermieten und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Der sträubt sich zwar zunächst, weil er sich nicht schön genug findet, hat aber ziemlich schnell den Dreh raus. Die Frauen lieben ihn und empfehlen ihn per Mundpropaganda weiter. Ehe sich die beiden Herren versehen ist der eine „Plötzlich Gigolo“ und der andere sein Zuhälter. Doch was passiert, wenn sich Fioravante in eine der Ladies verliebt? Kinostart ist am 6. November 2014.