Keine Zeit mehr für Heidi

Thomas Hayo schmeißt bei GNTM hin

Keine Zeit mehr für Heidi: Thomas Hayo schmeißt bei GNTM hin Keine Zeit mehr für Heidi: Thomas Hayo schmeißt bei GNTM hin Foto: dpa
Von |

Fans der TV-Show Germany's Next Topmodel müssen jetzt ganz tapfer sein. Thomas Hayo gab bekannt, dass er ab sofort nicht mehr als Jury-Mitglied bei der erfolgreichen ProSieben-Sendung mitwirken möchte. In einem emotionalen Instagram-Post nennt er die Gründe.

Acht Jahre lang saß er an der Seite von Heidi Klum in der Jury der Show und begleitete Models auf ihrem Karriereweg. Bei Instagram gab er am Freitag seinen Abschied bekannt.

 

#FlashBackFriday Die letzten 8 Jahre mit meiner GNTM-Familie. Was für eine atemberaubende Reise das war! So viele coole junge Frauen, die ich auf ihrem Weg zu sich selbst und bei ihrer Karriere ein kleines Stück begleiten durfte. Voller Stolz schaue ich zurück und staune, was bis heute aus einigen von ihnen geworden ist. Es war eine grandiose Zeit mit ’the one and only' @heidiklum und mit fantastischen Jury-Kollegen, wie die letzten drei Jahre mit meinem 'brother from another mother’ @michael.michalsky. Diese einzigartigen Erfahrungen und die vielen daraus entstandenen Freundschaften möchte ich nicht missen. Bei aller Freude über die vergangenen Jahre habe ich allerdings auch gemerkt, dass es jetzt für mich an der Zeit ist, erst einmal eine GNTM Pause einzulegen und neue Wege zu gehen. Die Produktion nimmt immer einen großen Anteil meines Jahres in Anspruch, so dass sich bei mir alles immer mehr um GNTM drehte. Ich möchte aber Dinge, die ich lange vernachlässigt habe, wieder stärker in den Fokus meiner Aktivitäten rücken. Mein New Yorker Leben, meine dortigen Freunde und viele Projekte, die mir am Herzen liegen, sowohl für meine Werbekunden, als auch in Sachen neue Abenteuer im TV Bereich. Deshalb habe ich mit Heidi und Pro7 besprochen, dass ich für die nächste Staffel nicht als festes Jurymitglied zur Verfügung stehen werde. Natürlich bleibe ich der GNTM-Familie eng verbunden, aber in welcher Rolle und wann, wird sich mit der Zeit ergeben. Ich danke allen voran Heidi und Michael, dem gesamten Produktionsteam von Pro7 und RedSeven, aber auch meinen ehemaligen Jurykollegen @wolfgang.joop, @enriquebadulsecu und @thomasrath.tr für unglaubliche 8 Jahre Germany’s Next Topmodel! Aber vor allem danke ich Euch! Allen Fans und Zuschauern, die mir solange die Treue gehalten haben und das auch hoffentlich weiter tun. I Love you all! #TeamThomas #GNTM #WhatAJourney

Ein Beitrag geteilt von Thomas Hayo (@thomashayo) am Jun 15, 2018 um 2:12 PDT

"Eine atemberaubende Reise" nennt er die Zeit in seiner "GNTM-Familie" mit "the one and only" Heidi Klum und seinem "brother from another mother" Michael Michalsky.

Sein Rückzug ist durchaus überraschend. Jedoch: Bereits Mitte Mai wollte sich Hayo gegenüber der "Bild" noch nicht auf einen Verbleib festlegen und sagte: "Mitte des Sommers setzen wir uns wieder mit dem Sender und Heidi zusammen. Dann sehen wir weiter."

Aber warum verlässt der 49-Jährige die Topmodel-Show? In seinem Abschieds-Post begründet er die Entscheidung so: "Bei aller Freude über die vergangenen Jahre habe ich allerdings auch gemerkt, dass es jetzt für mich an der Zeit ist, erst einmal eine GNTM-Pause einzulegen und neue Wege zu gehen. Die Produktion nimmt immer einen großen Anteil meines Jahres in Anspruch, so dass sich bei mir alles immer mehr um GNTM drehte. Ich möchte aber Dinge, die ich lange vernachlässigt habe, wieder stärker in den Fokus meiner Aktivitäten rücken.“

In seiner zweiten Heimat New York wolle er sich seinen dortigen Freunden und Projekten widmen und kündigte zugleich neue TV-Abenteuer an. Hayo suchte das Gespräch mit den Entscheidungsträgern: Er habe mit Heidi und ProSieben besprochen, dass er für die nächste Staffel nicht als festes Jurymitglied zur Verfügung stehen werde, fügte aber an: "Natürlich bleibe ich der GNTM-Familie eng verbunden, aber in welcher Rolle und wann, wird sich mit der Zeit ergeben."

Ein Nachfolger für den scheidenden Hayo ist noch nicht bekannt. Eines scheint jedoch sicher: Heidi Klum, die seit der Premierenstaffel im Jahr 2006 am Start ist, dürfte auch bei der nächsten Staffel wieder mitwirken.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!