Ersatz für Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein

Umut Kekilli zieht in die "Promi BB"-WG

Ersatz für Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein: Umut Kekilli zieht in die "Promi BB"-WG Ersatz für Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein: Umut Kekilli zieht in die "Promi BB"-WG Foto: dpa
Von |

Nach dem schnellsten Auszug in der "Promi Big Brother"-Geschichte hat SAT.1 umgehend für Ersatz gesorgt: Der frühere Fußballer Umut Kekilli ist von Samstagabend an neuer Bewohner des "Promi Big Brother"-Hauses. 

Der Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht (oben im Bild) ersetzt Selfmade-Millionär Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, der es in der TV-Wohngemeinschaft nicht mehr ausgehalten hat. SAT.1 zeigte den Abgang am Freitagabend bei der Eröffnungsshow der neuen Staffel. 

Start von "Promi Big Brother": Nicht ohne meinen Vibrator! Sex-Talk mit Katja Krasavice Start von "Promi Big Brother" Nicht ohne meinen Vibrator! Sex-Talk mit Katja Krasavice Zum Artikel »

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein war wie einige andere Promis schon am Mittwoch in das "Big Brother"-Haus gezogen und auf dem "Baustelle" genannten Areal gelandet. Die "Baustelle" ist zwar an einigen Stellen überdacht, grundsätzlich ist das Gelände aber unter freiem Himmel.

Es gibt dort keine Betten und kein Badezimmer, nur ein Campingklo, eine Feuerstelle und einen Kalt-Wasserhahn für Trinkwasser. Und genau das war sein Problem: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein trinke kein Wasser. "Das ist für mich für den Hintern putzen", erklärte er.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Promi Big Brother: Katja Krasavice: Sex, Musik und YouTube Promi Big Brother Katja Krasavice: Sex, Musik und YouTube Zum Artikel »

Teilnehmerin bei "Promi Big Brother": Katja Krasavice sorgt mit Sex-Tape für Aufsehen Teilnehmerin bei "Promi Big Brother" Katja Krasavice sorgt mit Sex-Tape für Aufsehen Zum Artikel »

Quelle: dpa