Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?

Mama Lauda! Das ist der Ballermann-Hit 2018

Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?: Mama Lauda! Das ist der Ballermann-Hit 2018 Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?: Mama Lauda! Das ist der Ballermann-Hit 2018 Foto: Screenshot YouTube
Von |

Gute-Laune-Feeling, einen Text zum Mitsingen und (Vorsicht!) Ohrwurmpotenzial. Der Song "Mama Laudaaa" von Almklausi bringt alles mit, was zu einem guten Ballermann-Hit dazugehört. Ihr plant in diesem Sommer einen Malle-Trip? Dann macht euch schonmal auf diesen Hit gefasst.

„Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?“ Nicht nur einmal stellt Almklausi diese Frage in seinem neuen Song, mit dem er die Herzen aller Ballermann-Fans höher schlagen lässt. Seine einfache Antwort: "Mama Lauda!"

Vor kurzem erschien das offizielle Musikvideo zum neuen Partykracher:

Bereits in der ersten Strophe kommt Mallorca-Feeling auf.
„Heute Abend gehen wir wieder in die Disco/
Wochenende voll normal/
Wenn keine Kohle ab ins Dispo/
Doch das ist uns scheißegal“

Lyrisch gehören diese Zeilen sicherlich nicht ins oberste Regal, doch am Ballermann gelten ohnehin andere Gesetze. Das Wichtigste: einfache Texte und Ohrwurm-Potenzial. Und das bietet Almklausis „Mama Laudaaa“ allemal.

Auch in Strophe zwei finden sich die feierwütigen Ballermann-Besucher wieder.
„Wir wollen Party bis zum Morgen/
Mit Frauen und Alkohol/
Mit Bunga Bunga Besenkammer/
Ein Glück sind wir wieder voll“

Der Song machte schon länger die Runde und wurde Anfang des Jahres zusammen mit dem Duo „Specktakel“, den Urhebern des Songtextes, aufgenommen. Auf Malle und in seinem neuen Video präsentiert Almklausi, der gebürtig aus Schwaben kommt und mit bürgerlichem Namen Klaus Krehl-Meier heißt, den Song jedoch alleine. Auch von Specktakel hat es bereits Auftritte gegeben, weitere sind geplant.

Wir sind uns sicher: Dieser Song wird in der diesjährigen Malle-Saison rauf und runter laufen. Bei den ersten Auftritten am Ballermann soll „Mama Laudaaa“ jedenfalls schon super angekommen sein. 

Es bleibt die Frage: Wie heißt sie denn nun wirklich, die Mutter von Niki Lauda? Der Wikipedia Eintrag des ehemaligen Rennfahrers verrät: Elisabeth. Den Malle-Besuchern wird’s egal sein.