Foto-Shooting zum Jungbauernkalender 2019

Girls werden zu Superhelden der Landwirtschaft

Foto-Shooting zum Jungbauernkalender 2019: Girls werden zu Superhelden der Landwirtschaft Foto-Shooting zum Jungbauernkalender 2019: Girls werden zu Superhelden der Landwirtschaft Foto: dpa
Von |

"Helden der Landwirtschaft" ist 2019 das Thema des Jungbauernkalenders. Fotograf Christian Maislinger setzte zwölf Bilder um, die in Anlehnung an berühmte Superhelden wie Wolverine, Spiderman oder Thor die Kalendergirls bei der heldenhaften täglichen Arbeit in der Landwirtschaft zeigen. Dabei reihen sich Motive wie "Radlader fahren", "Stroh einstreuen" und "Fahrsilo zu decken" aneinander.

Mit der 14. Auflage setzt der Jungbauernkalender "Bayern Girls Edition" 2019 seine Serie fort. Jüngst fand das Shooting auf zwei alteingesessenen landwirtschaftlichen Betrieben in Niederbayern statt .

Schöne Seiten des Landlebens Jungbauernkalender 2019: das Foto-Shooting 12 Fotos

Der Landesvorsitzende der Bayerischen Jungbauernschaft, Georg Rabl ist vom Ergebnis des Kalenders, der seit 2001 produziert wird (hier geht es zur Chronik),  begeistert: "Tag für Tag vollbringen Landwirte und Landwirtinnen sehr große Leistungen und sind damit unsere Helden des Alltags. Wir versuchen, dies im Kalender abzubilden, und projizieren künstlerisch die Superkräfte der Helden auf unsere zauberhaften Kalendergirls."

Einblick in die moderne Landwirtschaft

Der Kalender zeigt die schönen und sinnlichen Seiten der bayerischen Landwirtschaft und gibt einen Einblick in die moderne Landwirtschaft. Für den Kalender 2019 wurden aus über 150 Bewerbungen sechs hübsche Damen aus Bayern mit unterschiedlichem landwirtschaftlichen Hintergrund ausgewählt. Die Individualität und Natürlichkeit der Kalendergirls verleiht dem Original der Jungbauernkalender seinen Charme.

Seit 2001: Die Chronik des Jungbauernkalenders Seit 2001 Die Chronik des Jungbauernkalenders Zum Artikel »

Für die fotografische Inszenierung gewann die Bayerische Jungbauernschaft dieses Jahr den Salzburger Fotografen Christian Maislinger. In seinen Bildern feiert er "das Leben und dessen Einzigartigkeit im Bewusstsein der Unendlichkeit", wie er sagt. Wechselseitige Wertschätzung zwischen Fotograf und Model sind für ihn Voraussetzung für die stillen und intimen Werke des Enkels Salzburger Landwirte.

Landesgeschäftsführer Andreas Ganal zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis des diesjährigen Kalenders: „Wir hatten dieses Jahr sechs traumhafte Models, die sich heldenhaft eingebracht haben. Jede von ihnen war einzigartig vor der Kamera – ich freue mich deshalb auf einen äußerst vielseitigen Kalender 2019."

Nacktfotos Diese deutschen Promi-Frauen zogen sich für den Playboy aus 66 Fotos

Welche deutschen Promi-Frauen sich für den Playboy ausgezogen haben, erfahrt ihr hier!

Quelle: Landjugend Bayern