Harry-Potter-Reihe

Fans erzählen ihre eigene Geschichte von Voldemort

Harry-Potter-Reihe: Fans erzählen ihre eigene Geschichte von Voldemort Harry-Potter-Reihe: Fans erzählen ihre eigene Geschichte von Voldemort Foto: Warner Bros
Von |

Auf Youtube ist der Film "Voldemort: Origins of the Heir" seit Samstag zu sehen. Seitdem wurde er schon mehr als vier Millionen Mal angeklickt. Das Besondere daran: Fans haben den Film gedreht.

Wie wurde Voldemort der Böse, der er schließlich in den Büchern von Joanne K. Rowling war? Eine Frage, die viele Fans von Harry Potter seit Jahren beschäftigt. Auch Gianmaria Pezzato und Stefano Prestia. "Wir haben uns gefragt, 'Wie wurde Tom Riddle zu Voldemort? Was passierte in diesen Jahren und was passierte wirklich in Hogwarts, als er zurückkehrte?‘ Es gab Hinweise in den Büchern, die es teilweise nicht in die Filme schafften, aber vieles bleibt unerklärt. Das ist die Geschichte, die wir erzählen wollen: Der Aufstieg des Dunklen Lords vor Harry Potter und seinem ersten Untergang", erzählte Gianmaria Pezzato im Gespräch mit Polygon.

Diese Geschichte haben sie und Prestia nun in den Film "Voldemort: Origins of the Heir" gepackt. Er ist knapp 53 Minuten lang, hat etwa 15.000 Euro gekostet, ist seit Samstag auf Youtube zu sehen und ein Erfolg. Denn seitdem wurde er schon mehr als vier Millionen aufgerufen. Der Film ist auf Englisch, es gibt Untertitel in fünf Sprachen. In dem Film wird der Aufstieg vom jungen Tom Riddle, der schließlich zu Voldemort wird, erzählt. Grisha McLaggen, die Erbin von Gryffindor, versucht ihn aufzuhalten.

Warn Bros. ließ Film zunächst stoppen

Dass die beiden Regisseure mit ihrem Wunsch nach neuem Stoff aus dem Harry Potter-Universum nicht alleine sind, zeigt sich nicht nur an den Klickzahlen auf Youtube. Der Film wurde bereits 2016 durch Crowdfunding finanziert. Doch lange war nicht klar, ob er überhaupt je erscheinen würde. Denn die Filmrechte liegen bei Warner Bros., und das Filmstudio ließ das Vorhaben der Fans stoppen. Doch jetzt gab es eine Einigung, denn die Filmemacher betonten, dass sie mit ihrem Video keinen Profit machen wollen.

Vor 20 Jahren fing alles an: Danke, Harry Potter! Vor 20 Jahren fing alles an Danke, Harry Potter! Zum Artikel »

In dem Film wird der Aufstieg vom jungen Tom Riddle, der schließlich zu Voldemort wird, erzählt. Grisha McLaggen, die Erbin von Gryffindor, versucht ihn aufzuhalten.

Bei den Fans stößt der Film größtenteils auf Begeisterung. Viele fragen bereits nach einem zweiten Teil. Kleinere technische Schwächen scheinen nur wenige zu stören. Die Kommentare auf Youtube reichen von "Good Job" (Gute Arbeit) über "Part 2? It is great" (Zweiter Teil? Er ist toll) bis "I love it" (Ich liebe es).

Von "Ready Player One" bis "Infinity War": Die besten Kinofilme 2018 Von "Ready Player One" bis "Infinity War" Die besten Kinofilme 2018 Zum Artikel »

Quelle: RP