Was machen Lena Gercke, Rebecca Mir und Co.?

10 Jahre Germany's Next Topmodel

Was machen Lena Gercke, Rebecca Mir und Co.?: 10 Jahre Germany's Next Topmodel Was machen Lena Gercke, Rebecca Mir und Co.?: 10 Jahre Germany's Next Topmodel Foto: Pablo Garcia Saldaña

Heidi Klum und ihre Models: Germany's Next Topmodel feiert 10-Jähriges Heidi Klum und ihre Models Germany's Next Topmodel feiert 10-Jähriges Zum Artikel » Es ist so weit! Endlich bekommt der Donnerstag-Abend für alle Freunde der seichten Unterhaltung wieder einen Sinn: Am 12. Februar startet die mittlerweile 10. Staffel von Germany's Next Topmodel! Mit Thomas Hayo und Wolfgang Joop als Co-Juroren sucht Model-Mama Heidi Klum wieder die vielversprechendsten Nachwuchs-Talente für das Modebusiness. Aber findet sie die wirklich? Bringt die Show nach fast 10 Jahren überhaupt echte (Laufsteg)-Stars hervor? Wir haben auf neun Staffeln GNTM zurückgeschaut und die Siegerinnen nach ihren Star-Qualitäten bewertet.

Staffel 1: Lena Gercke

red!-Moderatorin, Supertalent-Jurorin, Spielerfrau, hat neuerdings ein eigenes Fitnessprogramm – Lena Gercke hält sich auch knapp zehn Jahre nach ihrem Sieg in der ersten Staffel von GNTM wacker in den Medien (gerne denken wir auch an ihre Liason mit US5-Boygroup-Sänger Jay Khan zurück, der später im Dschungelcamp an Bro'Sis-Schnalle Indira Weis rumfummelte). Mittlerweile hat sie zwar eher It-Girl- als Topmodel-Status erreicht, aber solange der Rubel rollt, kann ihr das egal sein. Uns auch, deshalb gibt es für Lena 9 von 10 Starpunkte!

Staffel 2: Barbara Meier

Barbara Maier, den meisten wohl eher als „die mit den roten Haaren“ bekannt, hat für GNTM ihr Mathematik-Studium geschmissen. Ob sie das wohl schon bereut? Immerhin hat sie es mittlerweile auf insgesamt 15 internationale Magazincover geschafft. Inzwischen strebt sie eher eine Schauspielkarriere an und war bereits in einigen deutschen TV-Produktionen zu sehen. In letzter Zeit ist es jedoch eher ruhig um sie geworden - wir sind gespannt, ob da nochmal was kommt! Bis dahin gibt es 5 von 10 Starpunkte von uns.

Fashion Night  | Donnerstag, 2. Oktober 2014 Fashion Night // Do 02.10.14 Düsseldorf Arcaden 75 Fotos

Staffel 3: Jennifer Hof

Jennifer Who? Kurze blonde Haar, superlange Beine, aber sonst eher Typ graues Mäuschen. Doch, da klingelt was! Nach dem obligatorischen Cosmopolitan-Cover kam allerdings wenig von Jenny nach – bis sie Anfang letzten Jahres bekannt gab, das Modelbusiness sei ihr „zu oberflächlich“ und sie wolle nun lieber eine kaufmännische Ausbildung absolvieren. Für diese bahnbrechende Erkenntnis gibt es leider trotzdem nur 2 von 10 Starpunkten.

Staffel 4: Sara Nuru

Die GNTM-Gewinnerin mit äthiopischen Wurzeln ist immer mal wieder in TV und Magazinen zu sehen. Ein Galaauftritt hier, eine Modestrecke da und nebenbei noch ein bisschen Charity. Damit steht sie schon ziemlich weit vorne im GNTM-Gewinner-Karriere-Ranking! Deswegen 7 von 10 Punkten.

Staffel 5: Alisar Ailabouni

Alisar ist dem allgemeinen Topmodel-Gucker wahrscheinlich eher weniger in Erinnerung geblieben, da sie sich im Gegensatz zu vielen anderen Gewinnerinnen nicht durch regelmäßige Pro7-Beiträge in den Medien festklammert. Tatsächlich ist sie aber inzwischen ein gefragtes internationales Laufstegmodel und läuft regelmäßig für bekannte Designer auf den Fashionweeks. Deswegen 9 von 10 Punkte!

Staffel 6: Jana Beller

Die Siegerin der 6. Staffel zog durch ihre Arbeit als Model kaum Aufmerksamkeit auf sich, wohl aber mit ihrem vorzeitigen Ausstieg aus dem GNTM-"Knebelvertrag" und dem anschließenden Streit mit Heidi Klum und deren Papi und Manager Günther. Mittlerweile hat sie einen Backshop am Münchener Hauptbahnhof eröffnet. Nur 1 von 10 Starpunkten aber dafür 10 Extrasterne für Bodenständigkeit und Realitätsnähe!

Jana ist "Germany's Next Topmodel": Germany's Next Topmodel - Finale Jana ist "Germany's Next Topmodel" Germany's Next Topmodel - Finale Zum Artikel »

Staffel 7: Luisa Hartema

Germany's next Topmodel-Siegerin: Riesen Erfolg: Luisa Hartema ist das neue Escada-Gesicht Germany's next Topmodel-Siegerin Riesen Erfolg: Luisa Hartema ist das neue Escada-Gesicht Zum Artikel » Die 20-jährige Ostfriesin macht es ähnlich wie die 5. Gewinnerin Alisar – sie macht heimlich und leise international Karriere. Zuletzt lief sie im Januar unter anderem für Riani bei der Fashion Week in Berlin. Für Wirbel sorgten vor kurzem außerdem ihre Instagram-Fotos, auf denen man angeblich ihre Magersucht erkennen könne. Aber so ist das Modelbusiness eben, allen recht machen kann man es nie. Von uns gibt es 7 von 10 Sternchen!

Staffel 8: Lovelyn Enebechi

Lovelyn ist gerade 18 geworden und eben noch ein typischer Teenie. Nachdem sie während der Staffel im TV oft mit grantigen Zickereien auffiel, beglückt sie uns jetzt mit regelmäßigen „Duckface-Selfies“ bei Facebook. Große Auftritte als Model bleiben eher aus. Unser Tipp: Erstmal das Abi fertig machen. Dann gibt’s beim nächsten Mal auch mehr als 3 von 10 Pünktchen.

Staffel 9: Stefanie Giesinger

Noch so ein Küken! Stefanie Giesinger ist ebenfalls erst 18 und pusht ihre Karriere eher durch fleißig gepflegte Social-Media-Accounts als durch Haute Couture-Shows. In letzter Zeit lässt sie sich häufig gemeinsam mit Youtube-Star Sami Slimani ablichten. Die Freundschaft (oder Zweckbeziehung?) zahlt sich aus: 721.000 Follower bei Instagram und ganze 870.000 Likes bei Facebook hat Steffi mittlerweile gesammelt. Das riecht nach It-Girl-Potential! Und nach 8 von 10 Starpunkte von uns.

Erfolgreich auch ohne Sieg

Wer denkt, man müsse Germany's Next Topmodel gewinnen, um eine Chance auf „Ruhm und Ehre“ zu haben, hat jedoch weit gefehlt! Auch viele Teilnehmerinnen der Show, die es nicht bis an die Spitze ihrer Staffel geschafft haben, sind ihren Weg im Showbusiness gegangen. Hier unsere Top5 der erfolgreichsten GNTM-Nicht-Gewinnerinnen:

rebecca mir - image/jpeg Rebecca Mir

1. Sara Kulka
Statt dem Modelbusiness hat Sara Kulka die Trash-TV-Szene erobert und uns beim letzten Dschungelcamp wenigstens ein kleines bisschen die Langeweile vertrieben.

2. Gina-Lisa Lohfink
Blonde Extensions, aufgespritzte Lippen, Silikonbrüste und ein geschickt platziertes Sextape haben Gina-Lisa zum „Star“ gemacht.

3. Rebecca Mir
Rebecca Mir ist mittlerweile eine etablierte Moderatorin bei Pro7. Unter anderem ist sie regelmäßig bei taff, red! und den berüchtigen „Stefan Raab“-Events zu sehen. 2012 belegte sie den 2. Platz bei der Rtl-Show „Let's Dance“ und ist seitdem mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinatós liiert, der für Rebecca seine Frau verließ. Der Schlingel!

Stefanie Giesinger ist "Germany's Next Topmodel 2014": Wolfgang Joop blamiert sich im GNTM-Finale vor nur 3 Millionen Zuschauern Stefanie Giesinger ist "Germany's Next Topmodel 2014" Wolfgang Joop blamiert sich im GNTM-Finale vor nur 3 Millionen Zuschauern Zum Artikel »

4. Hana Nitsche
Hana belegte den 3. Platz in der 2. Staffel und wurde später zur Vorreiterin als die erste Teilnehmerin, die sich erfolgreich aus den Knebelverträgen der Show herausklagte. Inzwischen lebt sie in New York und arbeitet hauptsächlich als Dessous-Model.

5. Micaela Schäfer
Micaela Schäfer ist inzwischen so etwas wie die Schutzpatronin der Mediengeilen geworden. Ihr derzeitiger Beruf: Wenig bekleidet auf vielen roten Teppichen unterwegs zu sein. Überall und um jeden Preis. Scheint zu klappen, wir sehen sie auf jeden Fall häufiger in den Medien als uns lieb ist!

Fazit:

Wir sind gespannt, was uns in der Jubiläumsstaffel von Germany's Next Topmodel erwartet! Eins ist sicher: Zickenkrieg und Neid werden auf keinen Fall fehlen. Und wer weiß, vielleicht geht aus dieser Staffel ja endlich mal wieder ein echter Star oder richtiges Model hervor? Man darf ja noch träumen :-). Die 10. Staffel GNTM mit Heidi Klum startet am Donnerstag um 20.15 bei Pro7.

"Germany's next Topmodel"-Finale: Heidi Klum muss mal Pipi und Luisa Hartema gewinnt "Germany's next Topmodel"-Finale Heidi Klum muss mal Pipi und Luisa Hartema gewinnt Zum Artikel » Neuer neben Heidi Klum & Thomas Hayo: Wolfgang Joop in "Germany's Next Topmodel"-Jury Neuer neben Heidi Klum & Thomas Hayo Wolfgang Joop in "Germany's Next Topmodel"-Jury Zum Artikel »