Eine ungewöhnliche Familie

Jennifer Aniston in "Wir sind die Millers"

Eine ungewöhnliche Familie: Jennifer Aniston in "Wir sind die Millers" Eine ungewöhnliche Familie: Jennifer Aniston in "Wir sind die Millers"
Von |

Hinreißend komisch - die neue Action-Komödie „Wir sind die Millers“ mit Jennifer Aniston und Jason Sudeikis in den Hauptrollen. Der Film kommt am 29. August 2013 in die deutschen Kinos. Passend zum Film verlosen wir drei Gewinn-Pakete, bestehend aus je einem T-Shirt und einem Strandtuch.

Wenn eine Familie aus einem armen Drogendealer, einer sexy Stripperin, einer frechen Ausreißerin und einem langweiligen Nachbarjungen besteht, dann kann nur von den Millers die Rede sein. Die Fake-Verwandten versuchen während ihres durchgeknallten Road Trips eine Drogenlieferung über die mexikanische Grenze zu transportieren.

Worum geht’s in "Wir sind die Millers"?

Gute Taten werden nicht immer belohnt – in dem Streifen "Wir sind die Millers" vom amerikanischen Regisseur Rawson Marshall Thurber wird Drogendealer David Burke (Jason Sudeikis) ein ordentlicher Denkzettel verpasst. Als er einer Gruppe von Teenagern seine Hilfe anbieten möchte, wird er von drei Punks überfallen. Sie klauen ihm nicht nur sein letztes Geld sondern auch seinen Stoff und treiben ihn somit noch weiter in die Schuldenfalle. Burke ist verzweifelt und sieht keinen Ausweg aus seiner Situation. Doch dann kommt der Plan, der alles wieder gutmachen soll.

Wir sind die Millers - image/jpeg Familie Miller on Tour Sein Lieferant Brad (Ed Helms) bietet ihm noch eine letzte Chance, um dem Schlamassel zu entkommen: Burke soll die Drogenlieferung aus Mexiko über die Grenze transportieren. Dem verzweifelte Dealer bleibt keine andere Möglichkeit, als sich auf das Vorhaben einzulassen. Doch um den Plan umsetzen zu können, muss er möglichst unauffällig vorgehen und benötigt eine ausgefeilte Strategie. Wie könnte er also besser vorgehen, als eine Scheinfamilie zu erstellen, die einen Kurzurlaub nach Mexiko plant? David fackelt nicht lange und schafft sich kurzerhand eine potentielle und chaotische Familienkonstellation an, die er aus einigen seiner Nachbarn zusammenstellt. Dazu gehören Stripperin Rose (Jennifer Aniston), Loser Kenny (Will Poulter) und das freche Straßenmädchen Casey (Emma Roberts) – zusammen sind sie die Millers. Am vierten Juli sausen sie wie geplant mit einem Wohnmobil zum vorgetäuschten Kurzurlaub über die Grenze und das Chaos lässt nicht lange auf sich warten...

Hintergrund

Der amerikanische Regisseur Rawson Marshall Thurber – bekannt geworden durch die Filme "Voll auf die Nüsse" und "Einfach zu haben" drehte die turbulente Action-Komödie "Wir sind die Millers". Die Geschichte zu diesem Film wurde von den sechs Drehbuchautoren Bob Fisher & Steve Faber (Die Hochzeitscrasher), Sean Anders & John Morris (Hot Tub – Der Whirlpool … ist 'ne verdammte Zeitnaschine) und Bob Fisher & Nick Offerman (21 Jump Street) geschrieben.

Kinostart: 29. August 2013

Filmlänge: 109 Minuten

Weitere Informationen zum Film findet ihr auf der Homepage.

WTM_Tee - image/jpeg Passend zum Film verlosen wir drei Gewinn-Pakete, bestehend aus je einem T-Shirt... WTM_Towel - image/jpeg ... und einem Strandtuch.