Kandidaten stehen wohl fest

Busenwunder zieht ins Dschungelcamp

Kandidaten stehen wohl fest: Busenwunder zieht ins Dschungelcamp Kandidaten stehen wohl fest: Busenwunder zieht ins Dschungelcamp Foto: Screenshot Instagram/leilalowfire
Von |

Ab dem 11. Januar geht es im australischen Busch wieder rund. Zwölf Kandidaten stellen sich im RTL-Dschungelcamp wieder zahlreichen Ekel-Prüfungen und plaudern ganz sicher auch das ein oder andere Geheimnis aus. Wer mit dabei sein wird, soll nun auch endgültig feststehen.

Sechs Männer und sechs Frauen ziehen im neuen Jahr wieder für rund zwei Wochen in den Dschungel. Gerüchte und Spekulationen gab es in den vergangenen Wochen nahezug jeden Tag, jetzt legt sich die "Bild" aber fest und nennt alle zwölf Teilnehmer sowie zwei Ersatz-Kandidaten – auch wenn RTL diese bislang noch nicht offiziell bestätigen möchte.

So soll auch Busenwunder und Sex-Expertin Leila Lowfire in das Camp ziehen und dort mit ihrer üppigen Oberweite und freizügigen Art für echte Hingucker sorgen – nicht nur bei ihren Mitstreitern, sondern ganz sicher auch bei den TV-Zuschauern. Wer die 25-jährige Lowfire noch nicht kennt: Sie betreibt mit ihrer Freundin Ines Anioli einen Sex-Podcast ("Besser als Sex") und schaffte es zwischenzeitlich als angeblich neue Frau an der Seite von Till Lindemann in die Schlagzeilen. Eine Beziehung zu dem Rammstein-Sänger wurde jedoch nie bestätigt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Leila Lowfire (@leilalowfire) am Feb 2, 2018 um 1:38 PST

Vielen RTL-Zuschauern bekannt sein dürfte auch Felix van Deventer. Der Schauspieler ist regelmäßig in der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in seiner Rolle als Jonas Seefeld zu sehen. Ob er im Dschungelcamp eher gute oder eher schlechte Zeiten erleben wird, bleibt natürlich abzuwarten.

Echte Frauen-Power bringt derweil Sandra Kiriasis mit. Die 43-Jährige ist siebenfache Weltmeisterin im Bobfahren und holte 2016 sogar Gold bei den Olympischen Spielen. Auch sie soll laut "Bild" ins Dschungelcamp ziehen.

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Alle Kandidaten im Dschungelcamp von Staffel 1 bis 13 146 Fotos

Wieder raus sei indes Ex-Verkehrsminister Günther Krause, da er einen Medizincheck aufgrund von Herzproblemen nicht bestanden habe. "Es lag in erster Linie an den Inhalten der Sendung. Aber der medizinische Check war schon nicht ganz unwichtig", sagte er der "Bild". Für ihn soll nun der 74-jährige Schlagersänger Peter Orloff ins Camp ziehen.

Einen Ersatzmann gebe es zudem auch für Protz-Millionär Bastian Yotta. Der 42-Jährige, der bei RTL bereits für "Adam sucht Eva" die Hüllen fallen ließ, muss sich derzeit wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung mit den deutschen Behörden auseinandersetzen. Sollte er nicht nach Australien reisen können, werde Tobias Wegener nachrücken, der bislang nur bei der RTL2-Show "Love Island" in Erscheinung getreten ist.

Die weiteren Kandidaten sowie alle News zum Dschungelcamp 2019 findet ihr hier.

Dschungelcamp-Finale 2019 bei RTL: Warum Evelyn gewann, wie das Netz reagiert Dschungelcamp-Finale 2019 bei RTL Warum Evelyn gewann, wie das Netz reagiert Zum Artikel »

Chris Töpperwien: Zieht der Currywurst-Mann ins Dschungelcamp? Chris Töpperwien Zieht der Currywurst-Mann ins Dschungelcamp? Zum Artikel »

Absage nach Tod von "Malle-Jens": Daniela Büchner geht 2019 nicht ins Dschungelcamp Absage nach Tod von "Malle-Jens" Daniela Büchner geht 2019 nicht ins Dschungelcamp Zum Artikel »

Kandidaten sollen feststehen: Drei neue Bewohner fürs Dschungelcamp? Kandidaten sollen feststehen Drei neue Bewohner fürs Dschungelcamp? Zum Artikel »