Von "Ready Player One" bis "Infinity War"

Die besten Kinofilme 2018

Von "Ready Player One" bis "Infinity War": Die besten Kinofilme 2018 Von "Ready Player One" bis "Infinity War": Die besten Kinofilme 2018 Foto: Shutterstock.com

Unzählige Trailer kursieren bereits im Netz und machen uns extrem neugierig. Hier zeigen wir euch die Highlights des Jahres auf einen Blick!

Matt Damon schrumpft in "Downsizing" auf Miniaturgröße, in "Fifty Shades of Grey 3" packt Jamie Dornan wieder die Peitsche aus, Alicia Vikander darf sich als Lara Croft im neuen "Tomb Raider" beweisen und mit “Solo: A Star Wars Story” steht der nächste Star Wars Film nur fünf Monate nach der Veröffentlichung von Episode VIII in den Startlöchern.

Ja, 2018 ist wirklich nicht arm an potentiellen Highlights. Obwohl, halt, haben wir da "Fifty Shades of Grey 3" ein Highlight genannt? Aua! Schnell mal selbst den Liederriemen über den Rücken ziehen! Aber jedem das Seine ;-).

Blockbuster und Geheimtipps Alle neuen Kinofilme 2018 auf einen Blick 37 Fotos

Im folgenden stellen wir euch die größten Filme geordnet nach deutschem Kinostart von Januar 2018 bis Dezember 2018 vor und zeigen euch passend dazu die neuesten Trailer. Stellt das Popcorn schonmal kalt, packt das Eis in die Mikrowelle und schüttelt das Dosenbier gut durch! Los geht’s!

Die Kino-Highlights im Januar 2018

Greatest Showman

4. Januar 2018 / 1 Std. 45 Min. / Musical, Drama, Biografie

"P.T. Barnum" ist der Name eines legendären Showmasters, der im 18. Jahrhundert mit seinem Kuriositätenkabinett und seinem Wanderzirkus so groß herausgekommen ist, dass er auch die "High Society" damit ansprechen konnte. Im Film verkörpert die Rolle Hugh Jackman, seine Frau "Charity" wird von Michelle Wiliams gespielt. Außerdem mit dabei: Zac Afron als seriöser Theatermacher Phillip Carlyle.

Your Name.

11. Januar 2018 (1 Std. 50 Min.) / Anime

Bereits am 26. August 2016 erschien der im japanischen Original "Kimi no Na wa" betitelte Film im Land der aufgehenden Sonne in den Kinos, anderthalb Jahre später findet der Anime seinen Weg nun auch in einige deutsche Filmsäle.

Dabei gehört "Your Name." zu den populärsten und erfolgreichsten Animes aller Zeiten: Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 355. Millionen Dollar setzt er sich auf den ersten Platz vor die Ghibli-Konkurrenz "Spirited Away" und "Howl's Moving Castle". Da sich auch die Kritiken mit Lob überschlagen, solltet ihr diesen Film unbedingt im Auge behalten! 

The Commuter

11. Januar 2018 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Action

Endlich mal wieder ein neuer Action-Streifen mit Liam Neeson - gibt es ja noch nicht genug von. Wer das nicht ganz so sarkastisch sieht, wie wir, schaut mal in diesen Trailer hier rein:

Hot Dog

18. Januar 2018 / Action, Komödie

Die größten Stars des deutschen Kinos (unter anderem Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Heino Ferch) kommen zusammen, um mal wieder eine lockere Action-Komödie vom Stapel zu hauen. Wir sind gespannt, ob das funktioniert!

Downsizing

18. Januar 2018 / 2 Std. 15 Min. / Sci-Fi, Drama, Komödie

Wenn wir Menschen uns schrumpfen könnten, würden sich viele Probleme erstmal in Luft auflösen: Nach diesem Motto werden in "Downsizing" einige Menschen auf zwölft Zentimeter Körpergröße geschrumpft und in die utopische Stadt "Leisureland" integriert. Auch Paul Safranek (Matt Damon) will sich dem Prozess unterziehen - erkennt aber nachher, dass das winzige Leben nicht nur Vorteile bietet.

Außerdem mit dabei: Christoph Waltz, Udo Kier, Hong Chau und Kristen Wiig. Sieht auf den ersten Blick sehr lustig aus, könnte aber auch ein paar ernste Zwischentöne anschlagen. Wir sind gespannt!

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

25. Januar 2018 / Drama, Komödie

Der wohl seltsamste Name eines Films im Jahr 2018: "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" dreht sich um Mildred Hayes (Frances McDormand), die die örtliche Polizei in Ebbing nach der Vergewaltigung und dem Mord an ihrer Tochter mit drei riesigen Werbeschildern vor der Ortseinfahrt öffentlich anprangert.

Was sich schlimm anhört, gibt der Film erstaunlich leichtfüßig - und vor allem: lustig! - wieder: Frances McDormand brilliert in ihrer Rolle, doch auch Schauspieler wie Woody Harrelson als Polzeichef William Wiloughby und Sam Rockwell als Officer Dixon können sich blicken lassen. Unbedingt auf die "To Guck"-Liste packen!

Nur Gott kann mich richten

25. Januar 2018 / 1 Std. 40 Min. / Thriller, Action

Vor fünf Jahren hat Ricky (Moritz Bleibtreu) nach einem missglückten Überfall für seinen Bruder Rafael (Edin Hasanovic) und seinen Kumpel Latif (Kida Khodr Ramadan) den Kopf hingehalten. Jetzt ist er raus aus dem Knast - doch die Probleme kann er nicht abschütteln...

Der Trailer zeigt uns einen ziemlich düsteren und brutalen Streifen, der dank des vorhandenen Talents durchaus packen kann und uns sehr neugierig auf den finalen Film macht.

Die Kino-Highlights im Februar 2018

Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone

1. Februar 2018 / Sci-Fi, Abenteuer

Dritter Teil rund um die Labyrinthläufer (alias "Gladers"), die sich diesmal durch die "Letzte Stadt" kämpfen müssen, um ihre gefangenen Freunde zu retten. Für alle Fans der Teenie-Sci-Fi sicher einen Blick wert.

Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust

8. Februar 2018 / Erotik, Drama

Eine der schlechtesten Film-Trilogien aller Zeiten läutet das große Finale ein: Wird Anastasia Steele (Dakota Johnson) auf der nun fest geplanten Hochzeit mit "Baby One More Time"  Christian Grey (James Dronan) ein pralles Lack- und Leder-Outfit tragen? Gibt es danach wieder Peitschenhiebe auf den Popo? Fragen über Fragen, auf die wir die Antwort eigentlich gar nicht erst wissen wollen...

Wind River

8. Februar 2018 / Thriller, Drama

Wer sich am 8. Februar dazu besinnt NICHT das große Finale von "Fifty Shades of Grey" zu gucken, für den gibt es eine intellektuell weitaus überlegene Alternative: "Wind River" ist ein extrem spannender Thriller im tiefen Niemandsland von Wyoming, wo in einem Indianerreservat die Leicher der 18-jährigen Natalie gefunden wird. Die schwierigen Ermittlungen vor Ort übernimmt FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen).

Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers

15. Februar 2018 / 2 Std. 03 Min. / Fantasy, Drama

Der neueste Streich des Horror- und Fantasy-Regisseurs Guillermo del Toro ist bereits jetzt ein Kritiker-Liebling: Die stumme Elisa (Sally Hawkins) ist während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda (Octavia Spencer) ein streng geheimes Experiment entdecken, das in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben für immer.

Alles Geld der Welt

15. Februar 2018 / 2 Std. 15 Min. / Thriller, Drama

In "Der Marsianer" ließ Ridley Scott die Welt um Mark Watney bangen, für "Alien: Covenant" erntete er hingegen nur miese Kritiken und den Hass der Fans. "Alles Geld der Welt" dagegen gibt sich deutlich geerdeter, kommt wieder mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle daher - und wird weithin als bester Film aus seinem Portfolio der letzten zehn Jahre bezeichnet.

Die Handlung löst dabei noch keine Begeisterungsstürme aus: Im Italien des Jahres 1973 wird John Paul Getty III. (Charlie Plummer), der 16 Jahre alte Enkel des reichen Öl-Tycoons John P. Getty (Christopher Plummer) entführt. Die Entführer arbeiten für die italienische Mafia und verlangen für den Jungen 17 Millionen Dollar Lösegeld - doch der Geschäftsmann weigerte sich, die geforderte Summe zu zahlen. 

Black Panther

15. Februar 2018 / Action, Fantasy

An Marvel-Filmen führt im Kino auch 2018 kein Weg vorbei: "Black Panther" eröffnet das Marvel-Jahr mit einem eher unbekannten Helden, der das Motto "Black Power" tief in seinem Herzen trägt. Regie führte Ryan Coogler ("Creed"), die Hauptrolle des "Black Panther", alias König des fiktionalen, afrikanischen Staates "Wakanda" T'Challa, übernimmt Chadwick Boseman.

Außerdem mit dabei: Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o, Danai Gurira, Martin Freeman, Daniel Kaluuya, Letitia Wright, Winston Duke, Angela Bassett, Forest Whitaker und Andy Serkis als Waffenhändler "Ulysses Klaue".

Die Verlegerin

22. Februar 2018 / Drama, Thriller

Sicherer Oscar-Kandidat: "Die Verlegerin" ist das neue Meisterwerk von Steven Spielberg und rückt neben dem legendären Duo aus Meryl Streep und Tom Hanks auch die begabte Alison Brie (Community, Mad Men) ins Scheinwerferlicht. Die Handlung dreht sich um die erste Zeitungsverlegerin der USA und ihre Auseinandersetzung mit der amerikanischen Regierung und Geheimnissen aus dem Vietnam Krieg.