Grusel, Splatter, Kreisch!

Diese Horrorfilme lassen euch hinter die Couch springen!

Grusel, Splatter, Kreisch!: Diese Horrorfilme lassen euch hinter die Couch springen! Grusel, Splatter, Kreisch!: Diese Horrorfilme lassen euch hinter die Couch springen! Foto: Cover

Horrorfilme gibt es wie Sand am Meer - die meisten extrem trashig und viele so schlecht, dass es einem mehr vor den Künsten der Darsteller gruselt, als vor der Handlung des Films. Wir haben uns auf die Suche durch düstere Gemäuer und vom flackernden Schein alter Glühlampen bestrahlten Gassen begeben, um euch einige der kreativsten, brutalsten und schlichtweg besten Horrorfilme der letzten Jahre vorzustellen.

Nebenbei verraten wir euch, wo ihr die guten Stücke gucken könnt – ob auf Netflix und Co., oder ausschließlich auf Blu-ray und DVD. Übrigens: Für die absoluten Horrorklassiker solltet ihr mal hinter diesem Link vorbeischauen!

Von "It Follows" bis "Dead Snow" Diese 20 Horror-Filme solltet ihr gesehen haben! 21 Fotos

It Follows

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen und leihen.

Story: Die 19-Jährige Jay wird von einem Wesen verfolgt, welches jegliche Gestalt annehmen kann und sich immer wieder extrem langsam an sie heranschleicht.

Hauptdarsteller: Maika Monroe, Keir Gilchrist, Daniel Zovatto
Laufzeit: 100 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Extrem
Splatter-Faktor: Gering
Kreisch-Faktor: Hoch
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: "It Follows" ist bereits jetzt ein Kultfilm! Dabei bietet der Streifen nur wenig Blut, und auch der Ekelfaktor ist erstaunlich gering. Dafür kann man danach sicher nicht mehr ruhig schlafen - und schaut sich auf der Straße gerne immer mal wieder besorgt um. Paranoia pur! Für 2018 ist ein zweiter Teil angekündigt. 10 von 10 Horror-Sternen!

The Girl with all the Gifts

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen und leihen.

Story: Eine handvoll Kinder scheint die einzige Möglichkeit einer Zombie-Epidemie Herr zu werden. Eines der Kinder muss sich mit einer Handvoll Soldaten und Wissenschaftlern durch die Apokalypse kämpfen.

Hauptdarsteller: Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine
Laufzeit: 112 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Hoch
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Gering

Fazit: "The Girl with all the Gifts" erinnert in vielerlei Hinsicht an das PlayStation-Spiel "The Last of Us" - insbesondere da die Zombie-Apokalypse diesmal durch eine Pilz-Spore übertragen wurde. Großes Schauspiel, famose Kulissen, tolle Bilder und eine dicke Portion Zombie-Horror hieven den Titel ganz weit nach oben auf die "Diese Zombiefilme sollte man gesehen haben!"-Liste. 9 von 10 Horror-Sternen!

5 Zimmer Küche Sarg

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Amazon Prime Instant Video

Story: Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG

Hauptdarsteller: Taika Waititi, Jemaine Clement, Jonathan Brugh
Laufzeit: 82 Minuten
FSK: ab 12

Grusel-Faktor: Gering
Splatter-Faktor: Hoch
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Extrem

Fazit: Modern Family trifft auf Vampire und Werwölfe. Was sich zuerst wie übelster Trash anfühlt, entwickelt über die Spieldauer von nur 82 Minuten viele höchst kreative und liebenswerte Momente rund um die schrägste Vampir-WG aller Zeiten. Und spätestens nach einer halben Stunde will man dann auch unbedingt wissen, wie es weitergeht. Herrlich abgedreht, teils lustig, teils tragisch - und immer toll gefilmt. 7 von 10 Horror-Sterne!

Train to Busan

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Amazon Prime Instant Video

Story: Der koreanische Zombie-Hit vereint schnelle Untote mit einer rasanten Bahnfahrt. Mittendrin im Getümmel sind Seok-woo und seine Tochter Soo Ahn.

Hauptdarsteller: Gong Yoo, Soo-an Kim, Yumi Jung
Laufzeit: 118 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: Edel-Horror aus Korea! "Train to Busan" muss sich nicht vor großen Hollywood-Produktionen verstecken, einzig die Übersetzung und die deutschen Sprecher ziehen das "Zombie Horror im Zug"-Spektakel unnötig in Trash-Regionen. Unser Tipp: Am besten im koreanischen Original mit deutschen Untertiteln schauen. Dann wird es ein wilder Ritt, dessen einzigartige Filmkulisse für einige kreative Momente sorgt. 7 von 10 Horror-Sternen!

10 Cloverfield Lane

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Amazon Prime Instant Video

Story: Eine junge Frau erwacht nach einem schweren Autounfall in einem abgedunkelten Keller. Mit ihr im Raum: Ein verstörter Mann, der nun felsenfest behauptet, dass sich über ihnen eine nukleare Katastrophe abgespielt hat, die jedes Vordringen an die verseuchte Oberfläche unmöglich macht.

Hauptdarsteller: Mary Elizabeth Winstead, John Goodman, John Gallagher Jr.
Laufzeit: 103 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Extrem
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Hoch
Trash-Faktor: Gering

Fazit: Die vielleicht beste Rolle im Leben von John Goodman, den man selten so fies erleben durfte, wie hier. "10 Cloverfield Lane" ist über lange Zeit extrem spannend, bietet einige aufwühlende Enthüllungen und ist sich auch nicht zu fein mal brutal zu werden. Einzig das Ende mögen einige Leute kritisieren - wir fanden es prima! 9 von 10 Horror-Sternen!

The Void

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über Amazon und das PlayStation Network.

Story: Nachdem Sheriff Carter einen verwundeten Mann aufgesammelt und im Krankenhaus abgeliefert hat, erscheinen plötzlich finstere Typen, welche dem Verletzten den Garaus machen wollen. Als sich einige Menschen dann noch in Monster verwandeln, ist der Tag für Carter scheinbar gelaufen...

Hauptdarsteller: Aaron Poole, Ellen Wong, Kathleen Munroe
Laufzeit: 94 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Gering

Fazit: Der aktuelle Geheimtipp vereint alles, was Horror-Fans lieben: Spannung, jede Menge Blut und fiese Monster. Tolles Teil! 8 von 10 Horror-Sterne!

Raw

Findet ihr hier: Abwarten! Der Film wurde auf dem Cannes Film Festival 2016 gezeigt und am 15. März 2017 in Frankreich veröffentlicht. Hierzulande läuft er im Rahmen des Fantasy Filmfests vom 6. September bis zum 1. Oktober 2017 in den Kinos.

Story: Aus der 16jährigen Vegetarierin Justine wird nach dem Verzehr eines Stücks Fleisch eine waschechte Kannibalin. Nebenbei muss sie sich aber auch mit den Tücken des Erwachsenwerdens herumschlagen.

Hauptdarsteller: Garance Marillier, Ella Rumpf, Rabah Naït Oufella
Laufzeit: 99 Minuten
FSK: noch unklar

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Gering

Fazit: "Raw" ist so schockierend, dass einige Besucher des Toronto Film Festivals 2016 kurzerhand bei der ersten Sichtung in Ohnmacht fielen und danach notärztlich betreut werden mussten. Definitiv also nichts für Zartbesaitete, sondern eher etwas für die harten Mägen. 8 von 10 Horror-Sterne!

The Invitation

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Netflix.

Story: Ein Pärchen lädt seine Freunde zu einer ungewöhnlichen Dinner-Party zu sich nach Hause ein. Schon bald bekommt es Gast Will mit der Angst zu tun.

Hauptdarsteller: Michiel Huisman, Logan Marshall-Green, John Carroll Lynch
Laufzeit: 98 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: Das Gefühl, dass hier etwas nicht stimmt, trägt der Film über einige Strecken so lange, dass es irgendwann weh tut. Dennoch ist die kuriose Stimmung innerhalb der geschlossenen Gruppe so spannend, dass man einfach wissen will, wie es nun ausgeht. Eine etwas straffere Erzählung hätte dem Film dennoch gut getan. 6 von 10 Horror-Sternen.

The Witch

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Sky Go.

Story: In Neuengland im 17. Jahrhundert wird eine Familie an den Rand der Stadt in einen unzugänglichen Wald verbannt. Dort versuchen sie sich verzweifelt ein neues Leben aufzubauen, doch die gruseligen Ereignisse rund um die Töchter machen das Vorhaben nicht einfacher.

Hauptdarsteller: Anya Taylor-Joy, Ralph Ineson, Kate Dickie
Laufzeit: 93 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Extrem
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Hoch
Trash-Faktor: Gering

Fazit: The Witch profitiert ungemein von seiner audiovisuellen Kraft, die der Film von der ersten Minute an aufbaut, und die den Zuschauer wie einen Sog mit sich in den düsteren Wald hineinreißt. Der Psycho-Faktor ist hoch, die erzählte Geschichte extrem düster und depressiv, der Horror zuerst schleichend und am Ende kaum mehr auszuhalten. Dennoch bleibt am Ende leider nur "Style over Substance" übrig. 7 von 10 Horror-Sternen!

Split

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen und leihen.

Story: Für Casey und ihre zwei Freundinnen Claire und Marcia wird das Leben zur Hölle, als sie eines Tages von einem unheimlichen Mann entführt werden. Ihr Peiniger Kevin leidet unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung und vereint 23 verschiedene Wesen in seiner Psyche.

Hauptdarsteller: James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Betty Buckley
Laufzeit: 117 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Gering

Fazit: James McAvoy kennt man eigentlich als junger Professor Xavier aus den letzten X-Men-Filmen, doch in "Split" liefert der schottische Schauspieler eine ganz andere Form ab. Stolze 23 Persönlichkeiten müssen alleine über seine Mimik und seine Ausdrucksweise überbracht werden - und McAvoy brilliert in jeder! Dabei bleibt der Film spannend bis zum Schluss - und genehmigt sich einen spannenden Kameo-Auftritt am Ende. 8 von 10 Horror-Sterne!

Das Belko Experiment

Findet ihr hier: Noch nicht erhältlich, abwarten!

Story: Büroalltag mal anders: Unbekannte riegeln das Belko-Headquarter komplett ab und dirigieren die 80 Arbeitskollegen über die Lautsprecheranlage. Sie werden vor eine grausame Wahl gestellt: Entweder töten sie sich gegenseitig oder jemand anderes tötet sie alle durch in ihren Köpfen versteckte Mini-Sprengsätze.

Hauptdarsteller: John Gallagher Jr., Tony Goldwyn, Adria Arjona
Laufzeit: 88 Minuten
FSK: ab 18

Grusel-Faktor: Gering
Splatter-Faktor: Hoch
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: "Das Belko Experiment" ist eine ganz hervorragende Version des Genre-typischen "Battle Royale" - zuerst kurios und später extrem blutig und spannend bis zum Schluss. Kein Wunder, immerhin durfte sich niemand geringeres als James Gunn (Guardians of the Galaxy) als Writer austoben - und unter den Darstellern erkennt man etliche Gesichter aus Film und Fernsehen wieder, beispielsweise Oberarzt Dr. Perry Cox aus "Scrubs", alias John C. McGinley, oder Yondu aus Guardians of the Galaxy (Michael Rooker). 8 von 10 Horror-Sternen!

Green Room

Findet ihr hier: Kostenloser Stream über Sky Go und Sky Ticket.

Story: Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband "Ain't Rights" gerade noch zu ihrem Gig in einer entlegenen Kneipe im amerikanischen Nirgendwo. Das Publikum besteht ausschließlich aus Nazi-Skinheads und der Plan, sofort nach dem Auftritt abzuhauen, scheitert, als sie unfreiwillig Zeuge eines brutalen Mordes werden.

Hauptdarsteller: Anton Yelchin, Patrick Stewart, Imogen Poots
Laufzeit: 94 Minuten
FSK: ab 18 Jahren

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Hoch
Trash-Faktor: Gering

Fazit: "Green Room" sollte man aufgrund der famosen Auftritte von Patrick Stewart (ja, genau, Captain Picard!) als Neo-Nazi-Anführer, sowie Star Trek Kollege Anton Yelchin (RIP!) gesehen haben. Leider lässt sich die Story zu Beginn etwas zu viel Zeit, um warm zu laufen - danach ist der freie Fall der Horror-Achterbahn umso schlimmer. Nichts für schwache Nerven! Und einen starken Magen solltet ihr auch mitbringen!!! 8 von 10 Horror-Sternen!

Maggie

Findet ihr hier: Kostenloser Stream per Amazon Prime Instant Video und Maxdome.

Story: Die Welt stirbt mal wieder durch eine Zombie-Epidemie, doch in diesem Film dreht sich alles um Vater (Arnold Schwarzenegger) und Tochter Maggie (Abigail Breslin). Letztere ist infiziert und soll in sechs Wochen zur Untoten mutieren - ein hartes Los für die Familie.

Hauptdarsteller: Arnold Schwarzenegger, Abigail Breslin, Joely Richardson
Laufzeit: 97 Minuten
FSK: ab 18

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: "Maggie" ist definitiv kein normaler Zombie-Film: Anstelle euch mit Zombie-Horden und viel Blut zu konfrontieren, geht es hier eher um den Werdegang zum Zombie, sowie die Auswirkungen der Krankheit auf die Psyche einer Familie. Genial: Arnold Schwarzenegger hätten wir auf seine alten Tage keine solche Charakterrolle mehr zugetraut. Sehenswert! 7 von 10 Horror-Sternen!

Der Babadook

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen und leihen.

Story: Die alleinerziehende Mutter Amelia hat den sechs Jahre zurückliegenden Tod ihres Mannes noch immer nicht ganz überwunden und hat auch mit den Alpträumen ihres Jungen Samuel zu kämpfen. Leider ist an denen mehr dran, als sie zuerst glauben will.

Hauptdarsteller: Essie Davis, Noah Wiseman
Laufzeit: 93 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Extrem
Splatter-Faktor: Gering
Kreisch-Faktor: Extrem
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: Eine kleine Geistergeschichte für zwischendurch? Alles andere als das! "Der Babadook" ist brutaler Psycho-Horror, der uns vor Angst immer wieder unter das Sofa kriechen lässt. Wer Lust auf einige ganz üble Jump-Scares hat, ist hier goldrichtig! 9 von 10 Horror-Sternen!

Dead Snow: Red vs. Dead

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen und leihen.

Story: Als zweiter Teil von "Dead Snow" setzt die Fortsetzung wieder bei Martin (Vegar Hoel) an, der zuletzt versehentlich seine Freundin getötet und sich in einem Kampf selbst den rechten Unterarm abgesägt hat. Jezt erwacht der Arme im Krankenhaus - und muss sich schon bald erneut den untoten Nazi-Schergen aus den Bergen stellen.

Hauptdarsteller: Vegar Hoel, Orjan Gamst, Martin Starr
Laufzeit: 101 Minuten
FSK: ab 18

Grusel-Faktor: Gering
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Extrem

Fazit: Norwegen hat's einfach drauf und liefert Zombie-Trash vom Feinsten! Bereits der erste Teil gilt als Kult-Film unter Horror-Fans und Teil 2 legt da nochmal eine ordentliche Schippe (und einen Panzer!) obendrauf! Das alles ist so herrlich schräg, ekelig blutig und brutal, dass es eine wahre Wonne ist. Ernstnehmen braucht ihr "Dead Snow" dabei an keiner Stelle - das Teil ist herrlich selbstironisch. 10 von 10 Horror-Sternen!

Housebound

Findet ihr hier: Kostenloser Stream per Amazon Prime Instant Video und Maxdome.

Story in zwei Sätzen: Kylie Bucknell (Morgana O'Reilly) ist an die falschen Leute geraten, wurde verhaftet und hat mehrere Monate Hausarrest verordnet bekommen, inklusive Peilsender am Fuß. Verschlimmert wird dieses Urteil noch durch die Tatsache, dass Kylie in ihr Kindheitshaus in einer verschlafenen Kleinstadt zurückkehren und dort mit ihrer abergläubischen Mutter zusammenleben muss. Achja, ein Geist kommt auch noch obendrauf.

Hauptdarsteller: Morgana O’Reilly, Rima Te Wiata, Glen-Paul Waru
Laufzeit: 111 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Gering
Kreisch-Faktor: Extrem
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: "Housebound" ist immer wieder für eine Überraschung gut: Schräge Charaktere, fieser Grusel und auch einige ECHT lustige Szenen lassen den Film zu einer Mischung werden, die in dieser Form einzigartig ist. 9 von 10 Horror-Sternen!

Clown

Findet ihr hier: Kostenloser Stream per Amazon Prime Instant Video.

Story: Um die Kindergartenparty zu retten, streift sich Vater Kent ein altes Clownskostüm über. Das Problem: Am Ende des Tages lässt sich das Kostüm nicht mehr vom Körper lösen. Mit der Zeit verwandelt sich Kent immer weiter zu einem blutdürstigen Clown-Monster.

Hauptdarsteller: Andy Powers, Laura Allen, Peter Stormare
Laufzeit: 99 Minuten
FSK: ab 18

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Extrem
Kreisch-Faktor: Hoch
Trash-Faktor: Hoch

Fazit: Fiese Splatter-Effekte mit Ekel-Faktor und eine kultige Verwandlung zum Horror-Clown retten diesen minimal trashigen Horrorstreifen über einige Schwächen hinweg. Wahre Horror-Fans können über diese sowieso hinwegsehen.  6 von 10 Horror-Sternen!

Warm Bodies

Findet ihr hier: Kostenloser Stream per Amazon Prime Instant Video und Maxdome.

Story in zwei Sätzen: Als sich der Zombie R (Nicholas Hoult) eines Tages in Richtung Stadt auf Nahrungssuche begibt, sieht er das menschliche Mädchen Julie (Teresa Palmer), das von einigen Untoten angegriffen wird. Kurzentschlossen retter er sie und versteckt sie in seinem Zuhause, einer alten Boeing 747.

Hauptdarsteller: Nicholas Hoult, Teresa Palmer, Analeigh Tipton
Laufzeit: 97 Minuten
FSK: ab 12

Grusel-Faktor: Mittel
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Gering

Fazit: Auch mal ein ungewöhnliches Szenario: "Warm Bodies" zeigt den Zombie-Alltag aus Zombie-Sicht - und verpackt das Ganze mit einer zum Teil sogar recht spannenden Romanze, viel Charme und etwas Witz. Erstaunlicherweise funktioniert der Film dabei super - und lässt selbst die kältesten Horror-Herzen vor Freude höher schlagen. 8 von 10 Horror-Sternen!

Horns

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen.

Story: Eines Tages wird die Freundin von Ignatius Perrish (Daniel Radcliffe) vergewaltigt und ermordet aufgefunden. Er selbst wird zwar freigesprochen, doch die Stadtgemeinde glaubt fest an seine Schuld. Als er nach einer durchzechten Nacht aufwacht, wachsen ihm plötzlich zwei Hörner auf der Stirn. Das Gute daran: Die Menschen erzählen ihm plötzlich bereitwillig ihre Geheimnisse. So macht er sich auf die Suche nach dem Mörder seiner Freundin...

Hauptdarsteller: Daniel Radcliffe, Max Minghella, Joe Anderson
Laufzeit: 120 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Mittel
Splatter-Faktor: Mittel
Kreisch-Faktor: Gering
Trash-Faktor: Mittel

Fazit: Ungewöhnlich, einzigartig und mit einer wunderbar düsteren Geschichte versehen, hangelt sich Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe durch 120 Minuten feinste Unterhaltung. "Horns" ist dabei kein Horror-Film per se, sondern geht mehr in Richtung "Fantasy" und "Crime". 7 von 10 Horror-Sternen!

Odd Thomas

Findet ihr hier: Blu-ray und DVD, oder per Download über die gängigen Stores kaufen.

Story: Auf den ersten Blick wirkt Odd Thomas wie ein ganz normaler junger Mann. Er ist Imbisskoch in einem Schnellrestaurant und verliebt in die hübsche Stormy. Doch Odd hat ein besondere Gabe: Er kann die so genannten Bodachs sehen, Schattengestalten, die sich vom Unglück und Verderben der Menschen nähren.

Hauptdarsteller: Anton Yelchin, Willem Dafoe, Addison Timlin
Laufzeit: 96 Minuten
FSK: ab 16

Grusel-Faktor: Hoch
Splatter-Faktor: Gering
Kreisch-Faktor: Mittel
Trash-Faktor: Gering

Fazit: Basierend auf einem Buch von Horror-Meister Dean Koontz legt "Odd Thomas" ein erstaunliches Tempo vor, welches einem dank starker Charaktere, einer durchaus auch an Stephen King erinnernden Story, sowie toller Effekte bis zum Ende nicht mehr los lässt. 9 von 10 Horror-Sternen!

Die gruseligsten Filme aller Zeiten: Zombies, Vampire und Aliens - Unsere besten Horrorfilme Die gruseligsten Filme aller Zeiten Zombies, Vampire und Aliens - Unsere besten Horrorfilme Zum Artikel »

Eins, zwei, drei: Drachenei!: Die besten Folgen von Game of Thrones Eins, zwei, drei: Drachenei!: Die besten Folgen von Game of Thrones Eins, zwei, drei: Drachenei!: Die besten Folgen von Game of Thrones Eins, zwei, drei: Drachenei! Die besten Folgen von Game of Thrones 18 Fotos Die große Vorschau: Die besten Kinofilme 2017 Die große Vorschau: Die besten Kinofilme 2017 Die große Vorschau: Die besten Kinofilme 2017 Die große Vorschau Die besten Kinofilme 2017 61 Fotos "Möge die Macht mit euch sein!": Das große Star Wars Ranking "Möge die Macht mit euch sein!": Das große Star Wars Ranking "Möge die Macht mit euch sein!": Das große Star Wars Ranking "Möge die Macht mit euch sein!" Das große Star Wars Ranking 12 Fotos