Ab 8. Dezember im Kino

Sing – die tierischste Casting-Show aller Zeiten

Ab 8. Dezember im Kino: Sing – die tierischste Casting-Show aller Zeiten Ab 8. Dezember im Kino: Sing – die tierischste Casting-Show aller Zeiten Foto: Screenshot Youtube

"Ich – Einfach unverbesserlich", "Die Minions" oder "Pets" – weltweit werden die animierten Kino-Helden von Illumination Entertainment gefeiert und geliebt. Jetzt dürft ihr euch auf einen neuen Streifen freuen. Ab dem 8. Dezember lockt mit "Sing" die wahrscheinlich verrückteste Tier-Casting-Show aller Zeiten in die deutschen Kinosäle.

Stellt euch "DSDS" vor, nur treten diesmal keine Menschen auf die Bühne, sondern eine ganze Bande lustiger Tierfiguren. Ein Koala namens "Buster" (Matthew McConaughey) rekrutiert einige seiner besten Freunde, um sein Theater zu retten. Und was wäre dafür besser geeignet, als ein groß angelegter Gesangswettbewerb?

Film-Premiere Sing | Sonntag, 27. November 2016 Film-Premiere Sing // So 27.11.16 Cinedom 60 Fotos

Die kunterbunte Welt von "Sing" wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat.

Zuckersüße Maus, schüchternes Elefanten-Mädchen und Gangster-Gorilla

Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: unter anderem die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern.

Die Moderatoren Daniel Hartwich und Klaas Heufer-Umlauf, Schauspielerin Alexandra Maria Lara, der Kult-Musiker, Komiker und Moderator Olli Schulz, Kino- und Bühnen-Ikone Katharina Thalbach, Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, YouTuber Inscope21 und Iris Berben leihen den tierischen Charakteren im neuen Animations-Streifen ihre Stimme. Das wird fein ;-).

Von "Unten am Fluss" bis "Alles steht Kopf" Die besten Animationsfilme aller Zeiten 51 Fotos