Vom 21. bis zum 23. Juli in Düsseldorf

Platform Fashion startet in die achte Runde

Vom 21. bis zum 23. Juli in Düsseldorf: Platform Fashion startet in die achte Runde Vom 21. bis zum 23. Juli in Düsseldorf: Platform Fashion startet in die achte Runde Foto: TONIGHT.de/Joshua Sammer/Idajet Bogdani

Die Platform Fashion startet im Juli in die achte Runde. Wir haben für euch alle Termine und die besten Events auf einen Blick.

Parallel zu den Düsseldorfer Ordertagen lädt das Modenschau-Format Platform Fashion vom 21. bis 23. Juli 2017 auf das Areal Böhler. Vor einer hochwertigen Industriehallen-Kulisse werden dann die Mode-Kollektionen verschiedener Unternehmen
innovativ in Szene gesetzt. Als Location dienen auf dem Gelände in der kommenden Saison die Glühofenhalle sowie die Alte Federnfabrik.

"Das Areal Böhler schafft für das Format Platform Fashion ideale Voraussetzungen, um Marken aufmerksamkeitsstark zu inszenieren und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit der bevorstehenden achten Saison ist das Format fest im Schauenkalender verankert und hat sich als zentrale Plattform des Modegeschehens zur CPD etabliert. Das bestätigt uns in unserer Überzeugung, dass die Inszenierung von Mode die Menschen begeistert und motiviert uns gleichzeitig, unser Konzept stetig weiterzuentwickeln", sagt Jonas Klingenstein, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur the fable.

Was sind überhaupt die CPD-Ordertage?

CPD – das bedeutet Collection Première Düsseldorf. CPD ist eine Dachmarke für die Orderzeiträume (also die, in denen Großkunden ihre Ware für die anstehende Mode-Saison einkaufen können). Mittlerweile ist CPD als Marke international bekannt und steht für Qualität und Exklusivität. Im Rahmen der Ordertage finden zahlreiche Messen und Modenschauen statt.

Laufsteg frei für die Models bei der "Platform Fashion" auf dem Areal Böhler: Hier lassen sich während der Tage Modeszene und Promis in den Front Rows nieder.

Welche Modenschauen stehen an?

  • Modenschau mit 3D-Druck
  • Breuninger
  • Unique
  • Thomas Rath
  • AMD Akademie Mode & Design
  • Fashion Yard meets Platform Fashion
  • Platform Fashion Selected

Wo kann man ohne spezielle Einladung hingehen?

Für die Runway-Show "Fashion Yard meets Platform Fashion" könnt ihr euch Tickets für 21 Euro kaufen. Die Show findet am Sonntag, 23. Juli, statt. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Euch erwartet eine Show mit vielen Highlights, zum Beispiel werden die "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen der aktuellen Staffel die neuen Kollektionen auf dem Laufsteg präsentieren. Model Anna Hiltrop und Sängerin Sarah Isabelle Ksouri eröffnen die Show. Das Coole: Nach der Show können die Looks der Designer direkt vor Ort geshoppt werden.

FashionYard meets Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 FashionYard meets Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 FashionYard meets Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 FashionYard meets Platform Fashion // So 29.01.17 Areal Böhler 100 Fotos Thomas Rath x Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 Thomas Rath x Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 Thomas Rath x Platform Fashion | Sonntag, 29. Januar 2017 Thomas Rath x Platform Fashion // So 29.01.17 Areal Böhler 88 Fotos Platform Fashion Selected | Samstag, 28. Januar 2017 Platform Fashion Selected | Samstag, 28. Januar 2017 Platform Fashion Selected | Samstag, 28. Januar 2017 Platform Fashion Selected // Sa 28.01.17 Areal Böhler 89 Fotos

Platform Fashion 2017: Rauschende Partys mit hohem Promi-Faktor Platform Fashion 2017 Rauschende Partys mit hohem Promi-Faktor Zum Artikel »