Interview mit den Strandpiraten

"Sommer" 2017, viele Absagen und Gründe für vorzeitiges Closing

Interview mit den Strandpiraten: "Sommer" 2017, viele Absagen und Gründe für vorzeitiges Closing Interview mit den Strandpiraten: "Sommer" 2017, viele Absagen und Gründe für vorzeitiges Closing Foto: Tonight.de

Sommer, Sonne, Sonnenschein. So war es im Juli und August 2017 leider nicht in Düsseldorf. Ab und an war es ja schön, aber dann gab’s pünktlich zu den Events der Strandpiraten Regen- oder Sturmwarnungen. Wir haben die Protagonisten Starskie (Foto, links) und Oliver van Lin (Foto, rechts) der sehr beliebten Eventreihe interviewt und mit ihnen über den verregneten Sommer und das vorzeitige Ende der Saison in den Schwanenhöfen gesprochen.

Ihr habt dieses Jahr wirklich Pech mit dem Wetter gehabt! Wie geht ihr damit um und wie fühlt man sich als Event-Veranstalter dabei?

Starskie: Nun ja, erst mal sind wir keine Veranstalter im üblichen Sinne, sondern eher ein DJ-Kollektiv oder vielmehr die Gastgeber der Events. Wir arbeiten sehr eng mit den Gastronomen zusammen, die sich um die Genehmigungen, die Security, das Personal oder die Theken kümmern. Wir sind quasi "nur" für die Musik, die Gast-DJs und das Marketing verantwortlich. Was aber auch schon genug Arbeit beinhaltet, da Olli und ich ja auch noch „normale“ Jobs haben.

Und ja. Das mit dem Wetter ist dieses Jahr besonders ärgerlich. Wir entscheiden immer dienstags in einer Telefonkonferenz mit den Gastronomen, ob wir die Veranstaltung durchziehen oder nicht. Schließlich hängt ein ganzer Rattenschwanz daran. Personal, Theken, Absperrungen, Wareneinsatz, Toiletten usw. müssen früh genug geordert werden. Das kommt schon einem kleinem Festival nahe.

Strandpiraten Opening | Donnerstag, 1. Juni 2017 Strandpiraten Opening // Do 01.06.17 Schwanenhöfe 94 Fotos

Oliver van Lin: Ja, nach dem super Opening in den Schwanenhöfen konnten wir gerade mal zwei weitere Partys dort durchziehen - von geplanten dreizehn Veranstaltungen. Ganz besonders ärgerlich für unsere Gast-DJs, für die es eigentlich keinen Ausweichtermin gibt. Aber wir hatten ja ein bisschen Glück mit dem "Grand Depart"-Event vor der Uerige Brauerei, das uns richtig viel Spaß gemacht hat. Dort zu zeigen, dass Düsseldorf kein kleines Provinznest am Rhein ist, war schon super. Viele Touristen aber auch ältere Uerige-Stammgäste fanden es toll, dass wir dort waren. Ein großes Dankeschön noch mal an das Bürgermeisterbüro, die die Planung von Anfang an unterstützt habt.

Viele haben sich auf das Event im Sonnendeck in Lörick gefreut. Warum hat es nicht geklappt?

Starskie: Da mussten wir ja erst wetterbedingt verschieben und dann aufgrund von Anwohnerbeschwerden leider ganz absagen. Das war sehr schade, denn ausgerechnet an dem Tag war auch noch gutes Wetter! Leider konnten wir nicht auf die Schwanenhöfe ausweichen, weil die schon eine private Veranstaltung eingeplant hatten. Manchmal soll es einfach nicht sein!

Strandpiraten - Grand Départ Abschlussparty | Sonntag, 2. Juli 2017 Strandpiraten - Grand Départ Abschlussparty // So 02.07.17 Uerige Brauerei 91 Fotos

Nun habt Ihr die Saison in den Schwanenhöfen vorzeitig beendet. Wie kam es dazu, zumal ihr ja erst kurzfristig angekündigt hattet auf den Freitag zu wechseln?

Oliver van Lin: Auch wir sind über diese Entscheidung sehr traurig! Wir hatten grünes Licht von einem der Gastronomen - zeitgleich haben sich aber die beiden anderen Parteien gegen die Durchführung entschieden. Es ist alles leider sehr unglücklich gelaufen. Aber wie schon gesagt, sind die Produktionskosten stark gestiegen und bei den momentan unbeständigen Wetterverhältnissen ist das finanzielle Risiko sehr hoch. Da können wir zum Teil auch unsere Gastro-Partner verstehen.

Da wir keinen großen Wetterumschwung Richtung Sommer sehen, haben wir uns dazu entschlossen die Saison vorzeitig zu beenden. Ehrlich gesagt ist es sehr ermüdend die Partys zu planen, gefühlte hundert Mal am Tag zig Wettervorhersagen zu checken, x Male zu telefonieren, die Gast DJs zu vertrösten um dann doch wieder zu verschieben. Das nimmt einem einfach die Lust. Deshalb diese Entscheidung!

Starskie: Wir hoffen jetzt, dass am Sonntag wenigstens beständiges Wetter ist. Dann wird das auf dem "Culture Island" auf der Kö unser "kleines" Closing 2017 geben. Und dann schauen wir mal weiter.

Habt Ihr schon Pläne für 2018?

Starskie: Wir sind im Gespräch mit einigen Gastronomen, was die nächste Saison angeht. Wir müssen aber erst mal neue Energie tanken und fahren in den Urlaub. Obwohl wir so wenige Events durchführen konnten, hat uns der Sommer viel Kraft gekostet.

Dann wünschen wir euch einen schönen Urlaub und hoffen schon bald auf TONIGHT.de über die Pläne für nächstes Jahr berichten zu können!

Jede Menge Fotos So schön feiern die Strandpiraten in Düsseldorf 100 Fotos

Strandpiraten meets Pink Monday | Montag, 17. Juli 2017 Strandpiraten meets Pink Monday // Mo 17.07.17 Uerige-Zelt (Kirmes) 60 Fotos

Strandpiraten | Sonntag, 27. August 2017 Strandpiraten // So 27.08.17 Kö-Bogen 65 Fotos