Bar und Kunstwerk zugleich

Sir Walter öffnet Ende September in der Düsseldorfer Altstadt

Bar und Kunstwerk zugleich: Sir Walter öffnet Ende September in der Düsseldorfer Altstadt Bar und Kunstwerk zugleich: Sir Walter öffnet Ende September in der Düsseldorfer Altstadt Foto: The Dorf/Robin Hartschen

3-Gänge-Menü im Cabaret, Cocktailpartys in Artgallerys - Kunst und Gastronomie gehen irgendwie immer gut zusammen. Walid El Sheikh ist jetzt noch einen Schritt weitergegangen und hat ein Bar-Konzept entwickelt, das selbst schon gut und gerne als Kunstwerk durchgeht. Ende September eröffnet der Düsseldorfer Gastronom die Bar Sir Walter auf der Heinrich-Heine-Allee 12: eine ganz eigene Welt hinter dunkelblauen Vorhängen und auf mehreren Ebenen.

walid - image/jpeg

Für Walid El Sheikh ist das Sir Walter bereits das dritte Objekt in der Düsseldorfer Altstadt. Mit der Anaconda Lounge bedient er feierfreudige Elektro-Fans, während die erst im März eröffnete Elephant Bar auf der Kurzen Straße für köstliche Drinks und cooles 60er-Jahre Ambiente steht. Sein neuestes Schmuckstück, das direkt neben der Kunsthalle und gegenüber der Deutschen Oper liegt, soll nun noch einmal in eine ganz neue Richtung gehen.

Die Location auf 434 Quadratmetern

Wer die Bar betritt, steht zunächst vor einem riesigen dunkelblauen Vorhang. Dahinter liegt, genau wie im Theater, eine ganz eigene Welt mit einem einzigartigen Ambiente: Offene Lüftungsschächte treffen auf edlen Parkettboden, bildende Kunst auf Streetart (Streetart-Koryphäe Oliver „Magic“ Räke ist hier genauso vertreten wie Fotoarbeiten des Düsseldorfer Künstlers Ralf Brueck). Und die größtenteils eigenkonstruierten Möbel vereinen Materialien wie Beton, Stahl, Messing oder in Form gebrachte Baumscheiben. Dazu Sitzpolster und Sessel in edlem Grau und Petrol...

434 Quadratmetern, mehrere Etagen und als Herzstück die 30 Meter lange Bar in der Mitte des Raumes: Hier wird es dann exzellent gemixte Drinks, eine umfangreiche Weinkarte sowie auch einige exklusive Bar-Snacks und leckeren Espresso geben. Auch wenn das Sir Walter noch eine Baustelle ist, kann man sich sehr gut vorstellen, wie es Ende September aussehen wird.

Work in Progress Die Bar Sir Walter in der Altstadt 14 Fotos

"Als Liebhaber des Theaters schaffe ich mir meine eigene Bühne", erklärt Walid El Sheik augenzwinkernd. "Sicherlich erlaubt es mir erst meine 16-jährige Erfahrung als Gastronom ein derartiges Konzept wie das Sir Walter zu realisieren. Hier lasse ich mich in der Raumgestaltung von Künstlern und Regisseuren wie Lars von Trier oder Peter Brook inspirieren. Mir geht es darum, dass die Gäste beim Betreten der Bar vergessen, wo sie sich gerade befinden. Dass sie abschalten können, mit allen Sinnen genießen. Wie bei einem klassischen Theaterbesuch taucht man im Sir Walter in eine eigene Welt ein und lässt den Alltag hinter sich."

Keine Frage, in dieser Location steckt viel Liebe zum Detail. Das merkt man auch im Gespräch mit dem Düsseldorfer Gastronom. "Wenn man so will, stecke ich zu 100 Prozent im Sir Walter - und die Location ist zu 100 Prozent Düsseldorf", verrät Walid El Sheik mit ein Lächeln im Gesicht. Denn alle beteiligten Künstler, Maler und Co. kommen aus Düsseldorf, auch die Möbel werden hier gefertigt.

Bar Chérie, Anaconda Lounge und Co.: Das sind die coolsten und besten Bars in Düsseldorf Bar Chérie, Anaconda Lounge und Co. Das sind die coolsten und besten Bars in Düsseldorf Zum Artikel »

Eröffnung ist voraussichtlich Ende September

Ob Nachtschwärmer oder Operngäste, ob auf einen Abstecher oder einen lange Abend: Jeder, der Lust auf ausgefallene Drinks in einem wirklich coolem Ambiente hat, ist im Sir Walter willkommen! Die Eröffnung findet Ende September statt.