"Jump, Jump, Jump around!"

JUMP House Köln eröffnet

"Jump, Jump, Jump around!": JUMP House Köln eröffnet "Jump, Jump, Jump around!": JUMP House Köln eröffnet Foto: JUMP House Köln

Trampoline werden nicht nur für den heimischen Gebrauch im Garten immer populärer: In großen Hallen bieten euch sogenannte Trampolinparks die Gelegenheit den inneren Sprung-Ninja rauszulassen. Jetzt eröffnet der erste Trampolinpark in Köln.

Dabei bietet euch das JUMP House stolze sieben Arenen vollgepackt mit diversen Sprungmöglichkeiten, vom klassischen Trampolin auf der "FreeJump"-Fläche, über die fiese "NinjaBox", bis hin zum verrückten "Survival-Jump", bei dem ihr einem riesigen, rotierenden Balken ausweichen müsst. Das versprüht dann schon fast eine Prise Takeshis Castle, einen dicken Batzen Ninja Warrior und einen Klecks American Gladiator.

Alternativ versucht ihr euch in der "SlamBox" beim gefederten NBA Dunking - so kommen auch kleinere Leute mal hoch an den Korb ;-)

Wer einmal selbst loshüpfen will, kann dies ab dem 8. Oktober im JUMP House in Köln Ossendorf (Köhlstr. 10, 50827 Köln) tun. Geöffnet ist die Halle von Dienstag bis Donnerstag 15 bis 21 Uhr, am Freitag von 13 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

Diejenigen die gerne öfters durch die Gegend springen wollen, dürfen sich übrigens auch an einigen speziellen Kursen versuchen, darunter ein Fitnesskurs, sowie die "Dodge Night" - Völkerball auf einem Riesentrampolin. Verrückt, aber sicher geil!

Last but not least: Am Freitag dem 14. Oktober (10 bis 21 Uhr) lädt das JUMP House zur großen Eröffnungsfeier (hier der Facebook-Link zum Event). Regulär los geht es bereits am 8. Oktober.