Was ist bei den French Open los?

New balls, please!

Was ist bei den French Open los?: New balls, please! Was ist bei den French Open los?: New balls, please! Foto: Screenshot Twitter
Von |

Seinen Center Court muss man immer sauber halten. Die Frage ist nur, wie? Jetzt taucht bei Twitter unter dem Namen des ehemaligen Profis Arnaud Di Pasquale (Echtheit nicht sicher) das folgende Bild auf.

 

Das Foto zeigt den großen Hauptplatz im Pariser Stade Roland Garros, der nach Philippe Chatrier benannt ist. Die French Open sind das zweite Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres, das einzige auf roter Asche. Von den 15.059 Plätzen waren nur wenige belegt, als das Bild entstand.

Nun bleiben weitere Frage: Ist das richtig? Wie konnte das passieren? Und behalten die Männer ihren Job?