Peinliche Verwechslung

Verona Pooth blamiert sich auf Instagram

Peinliche Verwechslung: Verona Pooth blamiert sich auf Instagram Peinliche Verwechslung: Verona Pooth blamiert sich auf Instagram Foto: dpa
Von |

Verona Pooth hat mit ihrer verpeilten Art Karriere gemacht. Am Anfang war das sympathische Dummchen-Prinzip fester Bestandteil ihrer Masche – und verhalf der Ex-Frau von Pop-Titan Dieter Bohlen zu Bekanntheit und zu Millionen. In den vergangenen Jahren hielt sich die frühere Werbe-Ikone einer Telefonauskunft zurück. Ihr Image wandelte sich. Doch jetzt hat Verona wieder ihr Verona-Gesicht gezeigt.

Ihr könnt euch wahrscheinlich noch an Veronas legendäre Werbespots erinnern! "Da werden Sie geholfen!", flötete die brünette Schönheit damals im TV-Bildschirm und amüsierte damit sowohl die Zuschauer, als auch ihre Auftraggeber, denn diese Werbung funktionierte. Für eine Spinat-Firma warb sie mit den Worten: "Komm, mach nochmal 'Blubb'!" – und begeisterte damit ebenfalls die TV-Zuschauer.

Jahrelang brachte man die verpeilte Verona und ihre lustige Wortakrobatik mit dem Unternehmen in Verbindung – Ziel erreicht. Man könnte sie so ein bisschen als das große Vorbild Evelyn Burdeckis ansehen, die nun auf ähnlichem Wege versucht, erfolgreich zu sein. Das Prinzip ist recht simpel. Totale Verpeiltheit, gerne Sprichwörter leicht abändern und – ganz wichtig: immer gut gelaunt sein!

Verona, mittlerweile 51 Jahre alt und Mutter zweier Söhne, hat sich einen kleinen Verona-Rückfall geleistet. In einem Posting auf Instagram kündigte sie mit einem Bild eine Reise in die Schweiz an. Zu sehen ist sie mit einem Koffer und im Reise-Outfit inklusive Sonnenbrille. Allerdings unterlief ihr dabei ein kleiner Fehler. Denn sie schrieb: "Ich freue mich auf die wunderschöne Schweiz" – und postete dazu die Flagge Dänemarks. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

...ich freue mich auf die wunderschöne Schweiz

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Der Fehler blieb nicht lange unentdeckt. Die Folge. Viele ihrer über 500.000 Fans auf Instagram amüsieren sich über den Lapsus. Einige korrigieren sie. "Das mit der Flagge solltest du noch üben! Aber vielleicht bis du ja auch in Dänemark", schreibt ein Follower. Ein anderer empfiehlt ihr, das Posting nochmal zu überarbeiten und schickt ihr zum Vergleich die Schweizer Flagge. Ein anderer nimmt Verona auf den Arm, schreibt: "Wann bist du denn wieder in Deutschland?" – und sendete dazu das Bild der belgischen Flagge. 

Und wie reagiert Verona auf ihren Fauxpas? Wie Verona eben auf sowas reagiert. Mit Humor natürlich! Sie antwortete: "... wieso ist doch ein weißes Kreuz auf rotem Hintergrund. Irgendwie typisch für mich oder" und garnierte ihre Antwort mit ein paar Emojis, den Äffchen, die sich Augen, Ohren und Mund zu halten. 

So nimmt man den Kritikern den Wind aus den Segeln.

Überraschendes Bekenntnis: Verona Pooth riecht gern nach Mann Überraschendes Bekenntnis Verona Pooth riecht gern nach Mann Zum Artikel »

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Fans drehen durch: So sexy feiert nur Verona Pooth ihren 51. Geburtstag! Fans drehen durch So sexy feiert nur Verona Pooth ihren 51. Geburtstag! Zum Artikel »

Beauty-Beichte: Verona Pooth hat im Gesicht nachgeholfen Beauty-Beichte Verona Pooth hat im Gesicht nachgeholfen Zum Artikel »

Nackte Haut, Kerzen und Schaum: Verona Pooth nimmt uns mit in ihr Badezimmer Nackte Haut, Kerzen und Schaum Verona Pooth nimmt uns mit in ihr Badezimmer Zum Artikel »

Schnipp, schnapp, Haare ab!: Verona Pooth postet Bild mit Kurzhaarfrisur Schnipp, schnapp, Haare ab! Verona Pooth postet Bild mit Kurzhaarfrisur Zum Artikel »

Instagram-Foto mit entblößter Brust: Nippel-Alarm bei Verona Pooth Instagram-Foto mit entblößter Brust Nippel-Alarm bei Verona Pooth Zum Artikel »