Er ist wieder zu haben

Til Schweiger und Francesca Dutton haben sich getrennt

Er ist wieder zu haben: Til Schweiger und Francesca Dutton haben sich getrennt Er ist wieder zu haben: Til Schweiger und Francesca Dutton haben sich getrennt Foto: dpa/ hk ehl fpt
Von |

Im Spätherbst hat sich Til Schweiger erstmals mit Partnerin Francesca Dutton gezeigt, die beiden trennt ein Altersunterschied von über 20 Jahren. Wie der 54-Jährige aber nun bestätigte, hat sich das Paar schon wieder getrennt.

Über das Ende der Beziehung sagte der Schauspieler der "Bild": "Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander." Die 32-Jährige ist als Schauspielerin und Produzentin tätig und ist nicht in Deutschland beheimatet. "Wir beide führten unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nicht", erklärte Schweiger.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Til Schweiger (@tilschweiger) am Dez 10, 2018 um 4:16 PST

Die beiden zeigten sich in den vergangenen Monaten gemeinsam auf verschiedenen roten Teppichen – auf Instagram veröffentlichten sie unter anderem Schnappschüsse aus LA und New York. Vor Dutton war die Österreicherin Marlene Shirley die Frau an Schweigers Seite, die Trennung gaben die beiden 2016 bekannt. 

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Wegen zwei Gläsern Wein: Ausweiskontrolle für Til Schweiger und seine Liebste Wegen zwei Gläsern Wein Ausweiskontrolle für Til Schweiger und seine Liebste Zum Artikel »

Sie könnte seine Tochter sein: Til Schweiger zeigt sich mit neuer Freundin Sie könnte seine Tochter sein Til Schweiger zeigt sich mit neuer Freundin Zum Artikel »

Vernichtende Kritik: Neuer Schweiger-Film floppt in den USA Vernichtende Kritik Neuer Schweiger-Film floppt in den USA Zum Artikel »