Am Strand geht es auf die Knie

Laura Wontorra rekelt sich auf den Malediven

Am Strand geht es auf die Knie: Laura Wontorra rekelt sich auf den Malediven Am Strand geht es auf die Knie: Laura Wontorra rekelt sich auf den Malediven Foto: Instagram/laurawontorra
Von |

Kraft tanken, abschalten und in wärmere Gefilde reisen: Das ist das Motto für viele Fußballer in der Winterpause. Selbiges gilt aber auch ganz besonders für eine Spielerfrau – Fußball-Moderatorin Laura Wontorra hat den Bikini eingepackt und ist mit Ehemann Simon Zoller ab auf die Malediven.

Nach dem obligatorischen Flughafen-Post auf Instagram, da noch mit Jeans-Jacke und Leder-Leggings, ging es auf Wontorras Instagram-Profil Schlag auf Schlag. Für die über 150.000 Follower gab es im Grunde ein tägliches Update, inzwischen sind es neun Bilder und die können sich sehen lassen.

Zum neuen Jahr grüßt die 29-Jährige zwar mit ihrem Liebsten, der innerhalb der 2. Bundesliga vom 1. FC Köln zum VfL Bochum wechselt, sonst verzichtet die Moderatorin aber auf Nebendarsteller. Viel Strand, viel Haut und positives Feedback der Follower.

Bei einem Bild mit Retro-Filter zeigt sich auf den Knien – das Bikini-Unterteil und ein enges T-Shirt verzückt die Follower. "Bezaubernd", schreibt ein User – ein Anderer bezeichnet Wontorra als "absolute Granate".

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra) am Dez 29, 2018 um 5:58 PST

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra) am Dez 30, 2018 um 6:09 PST

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra) am Dez 29, 2018 um 10:51 PST

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra) am Jan 1, 2019 um 5:43 PST

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Fotos Das sind Deutschlands heißeste Sportmoderatorinnen 35 Fotos

Scharf oder Shitstorm: Claudia Neumann – es geht auch anders Scharf oder Shitstorm Claudia Neumann – es geht auch anders Zum Artikel »

Bundesliga und 2. Bundesliga Hier läuft die Bundesliga im TV und Radio 7 Fotos