Verlobungsring auf Instagram

Heidi Klum sagt "Ja!" zu Tom Kaulitz

Verlobungsring auf Instagram: Heidi Klum sagt "Ja!" zu Tom Kaulitz Verlobungsring auf Instagram: Heidi Klum sagt "Ja!" zu Tom Kaulitz Foto: Valerie Macon/AFP
Von |

Wird Heidi Klum zum dritten Mal heiraten? "Ich habe Ja gesagt", schrieb das deutsche Model ausgerechnet an Heiligabend auf Instagram zu einem Foto, auf dem sie und ihr Freund Tom Kaulitz strahlend lächeln und Klum ihre Hand mit einem großen Ring in die Kamera hält.

Der Eintrag war auch mit einem roten Herz-Emoji versehen. Die Schlussfolgerung: Klum und der 29 Jahre alte Gitarrist der Band "Tokio Hotel" haben sich verlobt. Eine Bestätigung vom Management der 45-Jährigengab es bislang allerdings nicht.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I SAID YES

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Dez 24, 2018 um 11:01 PST

"Ich liebe ihn sehr", sagte Klum im September in der US-Talkshow von Moderatorin Ellen DeGeneres über Kaulitz. Er sei auch Deutscher, sie hätten die gleichen Wurzeln und sie fühle sich ganz von ihm verstanden.

Die vierfache Mutter Klum war lange mit dem britischen Popstar Seal verheiratet und vorher mit Starfriseur Ric Pipino. Im Januar 2012 hatten Seal und Klum nach fast sieben Jahren das Aus ihrer Ehe bekannt gegeben. Kaulitz hatte 2015 die Schönheitskönigin Ria Sommerfeld geheiratet. Die Ehe hielt nur kurz, die Scheidung wurde im vergangenen August amtlich.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

"Immer noch ein PR-Joke": Ex-GNTM-Kandidatin glaubt nicht an Heidi & Tom "Immer noch ein PR-Joke" Ex-GNTM-Kandidatin glaubt nicht an Heidi & Tom Zum Artikel »

Intime Liebesbilder: Heidi und Tom verschlingen sich Intime Liebesbilder Heidi und Tom verschlingen sich Zum Artikel »

Neues Instagram-Posting: Heidi Klum chillt oben ohne im Pool Neues Instagram-Posting Heidi Klum chillt oben ohne im Pool Zum Artikel »

Bill und Sohn Henry sind auch dabei: Heidi und Tom posten Foto vom Strand Bill und Sohn Henry sind auch dabei Heidi und Tom posten Foto vom Strand Zum Artikel »

Quelle: dpa