Peinliche Entschuldigung

Domenico springt auf den Evelyn-Zug auf

Peinliche Entschuldigung: Domenico springt auf den Evelyn-Zug auf Peinliche Entschuldigung: Domenico springt auf den Evelyn-Zug auf Foto: TV Now / Stefan Menne
Von |

Alle lieben Evelyn Burdecki! Schließlich ist die Blondine mit den eigenwilligen Hirnwindungen die neue Königin des Dschungelcamps. Da kommt auch Ex-Lover Domenico De Cicco nicht umhin, sich bei der Frau zu entschuldigen, die er einst eiskalt sitzen ließ und dann im im heißen australischen Dschungel übelst beschimpfte, als Lügnerin deklarierte und schließlich für seinen letzten Platz verantwortlich machte.

Das Dschungelcamp 2019 ist gelaufen, für den 35-Jährigen war es nach eigenem Verständnis deutlich zu früh beendet. Der junge Mann mit dem transplantierten Haaransatz musste das RTL-C-Promibecken als Erster verlassen. Am Tag, als die Zuschauer erstmals entscheiden durften, wer im Camp bleiben soll, stimmten pro 100 Zuschauern nicht einmal drei für den gebürtigen Frankfurter.

RTL-Show Dschungelcamp 2019, Tag 5: Schatzsuche wird für Evelyn und Domenico zum Drama 26 Fotos

Für Domenico war der Grund sofort nach dem Rauswurf klar: Evelyn! Sie hätte ihn vorgeführt und in die Enge gedrängt, behauptete er. Hintergrund des TV-Streits waren die Vorkommnisse in und nach der Sendung "Bachelor in Paradise", in der sich beiden näher gekommen waren. Doch nach der Sendung wurde bekannt, dass De Cicco von einer anderen Frau ein Kind bekommt. Die aktuelle Freundin war im siebten Monat schwanger, und so schoss er Burdecki schnell wieder ab, wurde Vater und vorbei war es mit der TV-Liebelei.

Bis zum Dschungelcamp herrschte Funkstille und auch beim Wiedersehen in Australien vermittelte der sportliche Italiener nicht den Eindruck, Stellung beziehen zu wollen. Erst als er mit Burdecki zur gemeinsamen Schatzsuche aufbrach, kam das Thema unfreiwillig auf seinen Tisch. In der folgenden Diskussion wirkte De Cicco nicht sonderlich souverän, schob den schwarzen Peter weiter und verwies auf schwierige Umstände. Dass Burdeckis Gefühle womöglich von seinem Handeln betroffen sind, schien ihm weiterhin reichlich egal. Das Ende ist bekannt. Während De Cicco den letzten Platz verkraften musste, triumphierte Burdecki im Dschungel.

RTL-Show Dschungelcamp 2019, Tag 9: Domenico De Cicco ist erster Verlierer 8 Fotos

Entschuldigung beim Wiedersehen

Am Sonntag folgte die Dschungel-Wiedersehensshow, in der sie erneut aufeinandertrafen. De Cicco vollzog die Rolle rückwärts: "Ich möchte zuerst mal etwas zu Evelyn sagen. Was da von mir im Camp gegenüber dir gelaufen ist, war komplett falsch. Es tut mir leid, und ich möchte mich bei dir entschuldigen." Es wirkte an Domenicos Haaren herbeigezogen, doch Evelyn nahm den Verflossenen in den Arm. "Ich nehme jede Entschuldigung an. Auch deine", sagte die Königin mit großem Herzen. Die übrigen Dschungel-Teilnehmer applaudierten brav.

De Cicco lieferte noch Erklärungsversuche dazu: "Es waren alles besondere Umstände. Ich war nicht ich selbst. Ich stand total neben mir. Ich habe allen wehgetan. Ich habe dir wehgetan. Ich habe mir wehgetan. Ich habe meinem Kind wehgetan. Ich habe meiner Freundin wehgetan."

Zur Sicherheit gab es ein Tattoo: Domenico wird das Dschungelcamp nie vergessen Zur Sicherheit gab es ein Tattoo Domenico wird das Dschungelcamp nie vergessen Zum Artikel »

Ob es nun das schlechte Gewissen war oder bloß die Aussichtslosigkeit seiner Dschungel-Tiraden, es darf bezweifelt werden, dass De Cicco seine Entschuldigung ernst meint. Aber wie dem auch sei – Stein drauf!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Emotionaler Brief: Domenico De Cicco: Jetzt spricht seine Freundin Emotionaler Brief Domenico De Cicco: Jetzt spricht seine Freundin Zum Artikel »

Freundin "war traurig": Fliegt Dschungelcamper Domenico zu Hause raus? Freundin "war traurig" Fliegt Dschungelcamper Domenico zu Hause raus? Zum Artikel »

Fünfter Tag im Dschungelcamp: Domenico und Evelyn streiten – Motivator Yotta versagt Fünfter Tag im Dschungelcamp Domenico und Evelyn streiten – Motivator Yotta versagt Zum Artikel »

Wiedersehen im Dschungelcamp: Domenico De Cicco trifft auf seine Ex Evelyn Burdecki – geht da was? Wiedersehen im Dschungelcamp Domenico De Cicco trifft auf seine Ex Evelyn Burdecki – geht da was? Zum Artikel »