Ausverkaufte Konzerte und Posterboy-Lächeln

Wer ist eigentlich Wincent Weiss?

Ausverkaufte Konzerte und Posterboy-Lächeln: Wer ist eigentlich Wincent Weiss? Ausverkaufte Konzerte und Posterboy-Lächeln: Wer ist eigentlich Wincent Weiss? Foto: Instagram/wincent_weiss / Tonight.de/Marcel Dohmen

Bei den Tourplakaten von Wincent Weiss gehört der schadenfroh leuchtende „Ausverkauft“-Sticker inzwischen schon fast zum Design. Auch die Tickets für sein Konzert im Treibgut in Düsseldorf waren nach wenigen Tagen weg. Der Pop-Sänger schafft es im Moment, scheinbar jede Halle zu füllen, die er betritt. In unserer Redaktion stellten wir uns allerdings nur eine Frage: Wincent wer?! Unsere Kollegin Marlena ist dem Rätsel mal auf dem Grund gegangen und hat in einer investigativen Recherche herausgefunden, wer dieser Wincent Weiss denn jetzt eigentlich ist.

Fuchs & Hase Vol.4: Wincent Weiss | Mittwoch, 6. September 2017 Fuchs & Hase Vol.4: Wincent Weiss // Mi 06.09.17 Treibgut 71 Fotos

Von DSDS zur Platin-Schallplatte

Wenn ich den Namen Wincent Weiss lese, dann klingeln bei mir direkt die Alarmglocken. Das liegt allerdings weniger an irgendwelchen musikalischen Assoziationen, als an der unangenehmen Schreibweise seines Vornamens. Wincent mit W. Also bitte. Manche Eltern müssen sich auch wirklich um jeden Preis abheben. Aber wer genau dieser Wincent jetzt eigentlich ist? ¯\_(ツ)_/¯

Als erfahrener Digital Native beginne ich meine Suche natürlich bei Wikipedia. 24 Jahre ist Wincent alt und ein deutscher Sänger. Aha, aha. 2013 hat er außerdem bei Deutschland sucht den Superstar mitgemacht und ist unter die letzten 29 gekommen. Wow. Bekannt wurde er mit der Coverversion des Liedes Unter meiner Haut, das später als Remix des DJ-Duos Gestört aber GeiL (Das L muss groß. Ist ganz wichtig) mit Platin ausgezeichnet wurde. Hm ja, doch, da war mal was. Weitere Hits sollen außerdem die Singles Regenbogen, Musik sein und Feuerwerk sein, seine aktueller Song trägt den Namen Frische Luft. Ein nachdenklicher Poet also. Ganz klar.

Musik in unseren Ohren!: Die besten Alben 2017 Musik in unseren Ohren! Die besten Alben 2017 Zum Artikel »

1 Süßer Boy mit vielen Fangirls

Ein Foto hat Wikipedia auch noch für mich! Scheint ein süßer zu sein, der Wincent. Ein typischer Posterboy eben, das bestätigt auch die nachgeschobene Google Bildersuche. Süße Grinseäuglein, ein bartfreies Gesicht und ein Ausdrucksspektrum von leidend-ernst bis schüchtern-lachend – ja doch, wäre ich 12, dann würde Wincent Weiss wohl auch von meiner Kinderzimmerwand hinabstarren (Und Green Day. War eher so das crazy Punker-Girl damals).

Meine spontane Zielgruppenanalyse wird durch einen kurzen Blick auf Wincents Social-Media-Kanäle bestätigt. 120.000 Fans bei Facebook und fast 200.000 Instagram-Follower sprechen eine eindeutige Sprache. Kommentiert werden seine Bilder vor allem mit Herzen und Liebesbekundungen von Menschen wie mrs_girl_09, freaky_cindy oder Fan-Accounts wie wincentweiss.forever und _best.singer.wincent.weiss_.

Menschen, Leben, Tanzen, Welt

Wincent Weiss scheint demnach wohl nichts weiter zu sein, als der aktuelle Teenie-Schwarm der Stunde. Dass ich ihn nicht kenne, liegt also nicht an meiner mangelnden musikalischen Bildung, sondern an meinem fortgeschrittenen Alter. Cool. Fühl mich gleich viel besser. Um mich auch nochmal jung und fresh zu fühlen, höre ich dann aber doch nochmal fix bei Spotify rein. Und mache direkt wieder aus.

Urgh, das kenn ich ja doch. Läuft ja den ganzen Tag im Radio. Hatte es für Max Giesinger gehalten. Oder Tim Bendzko. Oder Philipp Poisel. Menschen, Leben, Tanzen, Welt halt. Aber ist dann wohl Wincent Weiss. Ob's einen Unterschied macht? ¯\_(ツ)_/¯

Neue Single von TayTay: Warum der Hype um Taylor Swift so scheiße ist Neue Single von TayTay Warum der Hype um Taylor Swift so scheiße ist Zum Artikel »