Schwedischer DJ und Producer

Vom Coachella Festival nach Weeze: Alesso im Interview

Schwedischer DJ und Producer: Vom Coachella Festival nach Weeze: Alesso im Interview Schwedischer DJ und Producer: Vom Coachella Festival nach Weeze: Alesso im Interview Foto: Universal

Zuletzt spielte er sich mit seinem Set in die Herzen der Gäste beim "Coachella Festival" in Kalifornien – am 17. Juli könnt ihr Alesso endlich mal wieder in Deutschland live sehen, in Weeze. Im Interview mit TONIGHT.de verrät der schwedische Erfolgs-DJ, wie ihn Sebastian Ingrosso entdeckt hat und wie es junge Talente zu großem Erfolg schaffen können.

Alesso-Forever-Packshot Kopie - image/jpeg Sein Debütalbum "Forever" erscheint am 22. Mai. Erst 24 Jahre jung und schon mega erfolgreich - der Schwede Alessandro Lindblad bespielt als Alesso momentan alle großen Festivals der Welt. Zum Durchbruch verhalf ihm Sebastian Ingrosso, der ihn in Schweden eher durch Zufall entdeckte (wie genau, lest ihr im Interview). Seine Hits "Heroes (We could be)" udn "Under control" liefern in den letzten Sommern rauf und runter. Jetzt sorgt er für Nachschub: Am 22. Mai bringt er mit "Forever" sein erstes eigenes Album raus - als Gastmusiker hat er sich Calvin Harris, Hurt und Ryan Tedder von One Republic angeln können. Wir sind gespannt!

Du tourst um die Welt – leider fehlt aber in deiner Tour-Liste Deutschland. Wann und wo hast du deinen nächsten Gig in Deutschland?

Ich komme aber! Am 17. Juli bin ich beim „Airbeat One“ in Neustadt-Glewe und beim „Parookaville Festival“ in Weeze.

Schweden und erfolgreiche House-Musik gehören zusammen. Woher kommt dieser Erfolg?

Das hängt auf jeden Fall mit unserer Mentalität und unserer Arbeitsmoral zusammen. Außerdem unterstützen wir uns gegenseitig und haben viele schwedische Musiker, die uns inspiriert haben.

Wie kam es zum Kontakt mit Sebastian Ingrosso?

Meine Ex-Freundin arbeitete damals in einem Café in Stockholm, in dem Sebastians Vater immer mal wieder zu Gast war. Eines Tages kamen die beiden ins Gespräch und als sie hörte, wer er war, gab sie ihm eine CD von mir für Sebastian mit. Schon am nächsten Tag standen wir zusammen im Studio. Absolut surreal, oder?

Mit knapp 24 Jahren hast du schon einige Erfahrungen gesammelt. Was kannst du den 16 bis 18-Jährigen raten, die noch auf den Durchbruch warten? Was ist das Geheimnis deines Erfolges?

Alesso - image/jpeg Sie sollen versuchen, ihren eigenen Sound zu finden und nur das tun, was auch zu ihnen passt. Tut niemals etwas, nur weil es beliebt ist! Außerdem: Nichts ist umsonst, ihr müsst hart arbeiten. Also, glaubt an euch selbst. Wer soll es sonst tun?

Wo siehst du dich in 20 Jahren? Noch immer am DJ-Pult und Mischpult?

Man weiß nie, was passiert. Aber klar kann ich mir vorstellen noch mit 44 Jahren am DJ-Pult zu stehen. Auf jeden Fall werde ich noch mit Musik arbeiten. Was es genau sein wird, ist schwer zu sagen…

Willst du unseren Lesern noch etwas Bestimmens mitteilen?

Danke an euch alle für eure Liebe und euren Support in den letzten Jahren! Das bedeutet mir wirklich die Welt. Ich hoffe, wir sehen uns alle am 17. Juli.

 Neues Festival in Weeze: Robin Schulz beim Parookaville Festival Neues Festival in Weeze Robin Schulz beim Parookaville Festival Zum Artikel » Styling-Guide: Das sind die Must-Haves für den richtigen Festival-Look Styling-Guide Das sind die Must-Haves für den richtigen Festival-Look Zum Artikel » Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love: Festival-Highlights 2015 Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love Festival-Highlights 2015 Zum Artikel »