Endlich ist es da

"Less is more" verspricht das Album von Lost Frequencies

Endlich ist es da: "Less is more" verspricht das Album von Lost Frequencies Endlich ist es da: "Less is more" verspricht das Album von Lost Frequencies Foto: PR

"What is love" fragte sich Haddaway 1992 und wird mit diesem Hit noch immer gern auf Trash-90er-Jahre-Partys gespielt. 24 Jahre später interpretiert Felix de Laet alias Lost Frequencies den Klassiker neu und plötzlich ist "What is love" wieder im Radio zu hören. Der Song stammt vom lang erwarteten Debütalbum "Less Is More", das am 21. Oktober erscheint.

Lost Frequencies bringt man zunächst mit den weltweiten Erfolgen von „Are you with me“ und "Beautiful Life" in Verbindung. Der Belgier gewann mit "Are you with me" zwei Echos und wurde mit über 66.000 Einsätzen zum meist gespielten Song im deutschen Radio gekürt.

Neben diesen drei Hits erwarten euch 13 weitere Tracks auf "Less Is More". Man darf gespannt sein!