Konzert-Tipps

Mit "Stadtklang"-Livemusik durch den März

Konzert-Tipps: Mit "Stadtklang"-Livemusik durch den März Konzert-Tipps: Mit "Stadtklang"-Livemusik durch den März Foto: Screenshot Youtube

Gemütliche Locations, besondere Musiker und immer wieder eine beeindruckende Stimmung - "Stadtklang" kündigt vier neue Konzerte für März an. Ob Indie, Pop, Electro oder Alternative, hier ist wieder für jeden etwas dabei. Aber das Beste kommt noch: Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei!

Stadtklang wieder in Düsseldorf

Hannes Weyland am 7. März

Den Auftakt im "Stadtklang-März" macht die Band um Sänger Hannes Weyland am Mittwoch, 7. März im Restaurant Zum Csikos. Hannes Weylands Lieder handeln von Fluchtwagen, Kreuzungen und dem betrunkenen Heimweg. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Zweipunktzwei am 9. März

Elektrik trifft auf Elektronik und eine treibende Gitarre auf einen groovenden Drumcomputer. Auf dieser großartigen Spielwiese entwickelten die beiden Musiker Frank Böhle und Markus Höhle ihren speziellen Sound.

Zweipunktzwei sorgen am Freitag, 9. März, im O'Reilly's für Stimmung. Los geht's um 21 Uhr.

Kate Rena & Fabian Haupt am 15. März

Am Donnerstag, 15. März, gibt's im Haus Massenberg (Fleher Straße 187) Musik von Kate Rena und Fabian Haupt. Kate steht für lebensfrohen Akustik-Folk/Pop und Fabian Haupt ist Singer/Songwriter.

Während seines Musikstudiums hat Fabian einige Songs produziert und stelle nebenbei sein erstes Album "Achterbahn" auf die Beine. Er finanzierte daraufhin seine neue EP „Einfach Geradeaus“ mittels Crowdfunding und steht nun am Anfang des Weges mit seiner Musik durch ganz Deutschland.

Auch Rena ist mit ihrer warmen Power-Stimme immer wieder auf Bühnen im Rheinland zu sehen und zu hören. Mit ihrem englischen Debüt-Album "First Steps Forward" geht's jetzt auf Tour durch Deutschland.

Save the date und lasst euch die Show von den beiden nicht entgehen. Los geht's um 20 Uhr.

Misty Boyce am 17. März

Als Misty Boyce 2008 in ersten Fernsehshows auftrat, wurde schnellklar, dass ihre Karriere als experimentierfreudige, Keyboard spielende Sängerin endlich ins Rollen kommt. Ihre Konzerte in New York sorgten für Aufsehen, schnell bildete sich eine Fanbase um die eigenwillige Performerin und ihre Auftritte in angesagten Clubs der Lower East Side oder in Brooklyn waren immer bestens besucht.

Am Samstag, 17. März, sorgt sie im Schwan Restaurant in Derendorf für Stimmung. Los geht's um 20 Uhr.

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »