Konzert am 14. Mai in Köln

Ella Eyre ist eine Powerlady

Konzert am 14. Mai in Köln: Ella Eyre ist eine Powerlady Konzert am 14. Mai in Köln: Ella Eyre ist eine Powerlady Foto: afp, dan

Ella Eyre | Donnerstag, 14. Mai 2015 Ella Eyre // Do 14.05.15 Gebäude 9 Mehr Infos » Selbstbewusst, talentiert, dynamisch und erfolgreich - so lässt sich die britische Senkrechtstarterin Ella Eyre wohl am besten beschreiben. Am 14. Mai ist die Sängerin im Rahmen der "Women of the World Tour 2015" in Köln zu Gast.

Zu erwarten ist eine mehr als herausragende Performance der aufregenden Newcomerin. In ihrem Heimatland (England) sicherte sie sich bereits Auszeichnungen wie "Best Newcomer 2014" sowie den zweiten Platz der "BBC Sound of 2014". Für ihr Feature mit Rudimental zu "Waiting all night" wurde die aus London stammende Sängerin mit der wilden Mähne und der beeindruckenden Stimme außerdem mit dem "Brit Award 2014" ausgezeichnet. Am 14. Mai tritt sie im Gebäude 9 in Köln auf.

Das "Women of the world Festival" ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in drei Jahren einen sehr guten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet. Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den zehn innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals zu Gast. Stake Frauen, großartige Künstlerinnen, brilliante Musik - das ist das Erfolgsrezept des "Womens of the World Tour Festivals". Jetzt trägt Ella Eyre zum ersten Mal die Energie des Festivals in unsere Region.

Tickets für das Konzert gibt es auf Kölnticket.

Neuigkeiten aus dem Hause "Prag": „Kein Abschied“ erscheint im nächsten Jahr Neuigkeiten aus dem Hause "Prag" „Kein Abschied“ erscheint im nächsten Jahr Zum Artikel »